ctc bizer update auf sailfish geht nicht (gelöst)

  • Ich habe mir vor einigen wochen einen ctc zugelegt,hab mitlerweile auch den linken extruder ausgebaut.

    Jetzt wollte ich den drucker auf Sailfish 7.7 updaten,habe schon alles richtig vorbereitet also replicatorg sailfish 40r33 für windows installiert,das alte replictorg und makerware gelöscht und auch die Sailfish version auf replicatorg installiert.

    Das problem ist aber sobald ich auf update klicke leuchten die grünen LEDs beim drucker direkt 3 mal und wenig später noch 1 mal und egal wie ich die reset taste time kommt nach kurzer zeit immer die fehlermeldung.

  • es gibt vom Mightyboard diverse Revisionen - welche habt Ihr?

    (ggf. Foto)

  • Anzeige:
  • Auf der Oberseite habe ich einen Aufkleber mit "GC1610847"

    - CTC Bizer, noch Sailfish 7.7, 16GB Toshiba FlashAir W-04; demnächst mit MKS-SGen und Marlin2
    - Creality Ender3 (SKR1.3; Marlin2)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau
    - Simplify3D

  • sieht aus wie die Ur-Version, also sollte ein Update funktionieren. Läuft ggf. auf dem PC der Makerbot-Server im Hintergrund?

    hier ist übrigens eine schöne Anleitung:

    http://www.sailfishfirmware.com/doc/install-installing.html


    ansonsten ;) willkommen im Club der 100-mal-Reset-Drücker :saint:


    übrigens, nach der Fehlermeldung nicht gleich noch einmal auf Upload drücken - Fenster schliessen und Upload neu anwählen

  • 100x??? Ich muss den Reset-Knopf bald austauschen, weil seine MTBF-Zeit abgelaufen ist :D8o

    Habe extra einen "sauberen" Rechner genutzt, wo erst nur ReplicatorG zum Installieren und danach logischerweise nur ReplicatorG-Sailfish (40r34, aber auch schon mit 40r33 versucht) drauf war.

    Auf jeden Fall scheint es das Problem bei den "neueren" häufiger zu geben, wenn man sich so durch diverse Foren liest. In einem Englischsprachigen Forum habe ich auch gelesen, dass die verkaufte V7.4 sich nicht updaten lässt :huh: Andere schreiben, erst auf die "normale" V7.5 -> V7.6, dann auf die Sailfish7.7. Komme ich aber auf das gleiche Problem.

    Es soll auch noch eine Möglichkeit mit Flashen über den ISP-Port direkt auf den 1280 geben... aber da habe ich gar keine Ahnung von :(

    EDIT:
    So, nach erneut gefühlten 100 Versuchen gebe ich auf. Ich habe mir jetzt einen USBASP bestellt. Youtube-Videoanleitung daneben und dann wird "direkt" die HEX auf den 1280 geladen. Melde mich, wenn es geklappt hat 8) oder ich ein neues Board brauche :D

    - CTC Bizer, noch Sailfish 7.7, 16GB Toshiba FlashAir W-04; demnächst mit MKS-SGen und Marlin2
    - Creality Ender3 (SKR1.3; Marlin2)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau
    - Simplify3D

    The post was edited 2 times, last by Pointer ().

  • So. Mein USBasp-Programmer ist gekommen. In der Zwischenzeit hatte ich mich noch etwas durch INet gewurschtelt und auch mehrere Ansätze gefunden. Scheinbar haben viele mit neueren Versionen des Bizer Updateprobleme, denn ab ca. Mitte 2017 wird sehr viel gefunden, dass sich die Updateprozedur "Reset/Update" nicht starten lässt.

    Test1: Alle, aber wirklich alle Stecker abziehen, Programmer auf den "1208ICSP" Anschluss. Mit dem Programmer NUR den Standard-Bootloader im Atmega1280 neu hochladen.
    Danach wieder ganz normal alles angeschlossen, eingeschaltet, ReplicatorG R40r34 gestartet und das 7.7 Sailfish-Update gestartet... LÄUFT beim ersten Versuch :thumbsup:

    Und ich kann jetzt sagen: Mein CTC Bizer hat Sailfish 7.7 drauf und lässt sich weiterhin über USB updaten!8)

    Scheinbar haben die Hersteller keinen Bootloader auf einigen Mightyboards geladen, sondern es wird beim Einschalten direkt die eigentliche Firmware gestartet - ich konnte ja auch nicht die normale Firmware 7.5 installieren.
    Wenn Interesse besteht, mache ich mal eine kleine Anleitung zu diesem Vorgang.

    - CTC Bizer, noch Sailfish 7.7, 16GB Toshiba FlashAir W-04; demnächst mit MKS-SGen und Marlin2
    - Creality Ender3 (SKR1.3; Marlin2)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau
    - Simplify3D

  • das mit dem Timing ist unnötig.

    Du brauchst den Resetknopf nur halten dann auf okay drücken und den Reset loslassen.


    Das ist ein allseits bekanntes Problem.

    Da gibt es hier im Forum schön einige Unterhaltungen zu.

    Probiert mal die Suchfunktion vielleicht bringt euch das weiter.


    Gruß Andreas

    :)

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Anzeige:
  • Guten Morgen.

    Glaube mir, ich habe über mehrere Tage alles mögliche an Timings versucht. Inkl. Taskmanager öffnen und gucken, wann der AVRDUDE-Task startet. Das Ganze auf 2 Rechnern und einem Notebook - er wollte einfach nicht starten. Nach dem Flashen ging es beim ersten Versuch. ;) Für mich war es die (Er-)Lösung

    - CTC Bizer, noch Sailfish 7.7, 16GB Toshiba FlashAir W-04; demnächst mit MKS-SGen und Marlin2
    - Creality Ender3 (SKR1.3; Marlin2)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau
    - Simplify3D

  • Das glaube ich dir.

    Ich weiß nur aus ehrfahrung mit meinem Bizer das man sich nicht so an dem richtigen Timing fest klammern muss.

    Wenn das Update möglich ist funktioniert es auch wenn den Reset fest hält bis man OK gedrückt hat.

    Ich habe mir auch die Finger blutig getimed.

    Das Problem war aber das ich den 2560 Chip drauf hatte und es mit der 1280 Firmware versucht hatte.

    Nach der Wahl der richtigen Firmware ging es dann mit der reset halten Methode jedes mal ohne Probleme.

    Bis sich irgendwann das board verabschiedet hat.


    Gruß Andreas :)

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Ich hätte interesse an der Anleitung! Hab auch die Version 7.4 und exakt das gleiche Problem das du hattest. Hab auch schon 3h verschiedene timings versucht, Fehlanzeige. Allerdings verstehe ich von deiner Lösung nicht viel, wäre schön wenn du mir das nochmal für Laien erklären könntest, bin erst 15😀

    Danke und LG :)

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • in einigen Foren wird zum Update-Reset-Timing-Problem der Vorschlag gemacht, auf dem Mightyboard den Kondensator C20 (100nF) nachzurüsten. Hat jemand damit Erfahrungen und kann die Lösung bestätigen?


  • Durchführung des Sailfish-Update mit einem USBasp-Programmer beim CTC-Bizer
    Ich übernehme keinerlei Haftung! Während des Flashvorgangs keine Steckverbindungen trennen oder die Stromversorgung unterbrechen.


    Meine Ausgangssituation:

    Normale USB-Verbindung zum 3D-Drucker geht ohne Probleme!

    Versucht mit ReplicatorG-Sailfish R40r34 die aktuelle Sailfish V7.7 auf den CTC-Bizer zu flashen. Updates über die häufig zu lesende „CTC-Reset -> PC-Update“ Klickerei will auch nach endlosen Versuchen und unterschiedlichen Vorgehensweisen im Timing einfach nicht funktionieren (Windows7 Ultimate und Professional 64bit, PC und Notebook, USB2 und USB3 versucht).

    Bei mir war die originale Firmware-Version 7.4 geflasht und auf dem Mightyboard war ein Atmega1280 verbaut (kann je nach Produktion auch ein Atmega2560 sein, dafür habe ich keinen Link zu einem Bootloader! Google und die Quellen weiter unten helfen da aber sicher weiter).

    Es gibt auch die Möglichkeit, direkt die Sailfish-Firmware ohne Bootloader ebenfalls mit einem USBasp-Programmer in den Atmega zu flashen, allerdings muss man dann zukünftige Updates auch immer so ausführen. Das wollte ich vermeiden und habe mir deshalb aus mehreren, über Google gefundenen Lösungswegen meinen Weg rausgesucht und in dieser Anleitung versucht zu erklären.


    Mein Ziel:
    Sailfish 7.7 und für die Zukunft den einfachen Weg beibehalten, weiter Updates ganz normal über USB und ReplicatorG durchführen zu können.


    Vorbereitung:

    USBasp-Stick inkl. 10Pol->6Pol-Adapter:
    Atmel AVR Programmiergerät USBasp, z.B. https://www.ebay.de/itm/302890893810


    Treiber (lib32) für den USBasp-Stick:
    http://zadig.akeo.ie/


    AVRdude:
    Liegt beim ReplicatorG im Ordner „Tools“, wenn es damit nicht funktioniert dann -> https://groups.google.com/grou…e.zip?part=0.5&authuser=0


    Atmega1280 Bootloader als HEX-File: direkt auf C:\ (ohne Ordner) abspeichern

    https://groups.google.com/grou…0.hex?part=0.4&authuser=0


    Step by Step:

    1. Treiber für den USBasp-Stick installieren und kontrollieren, ob der Stick im Gerätemanager erkannt wird und einsatzbereit ist.
    2. ALLE Steckverbinder am Mightyboard trennen, auch Betriebsspannung und LC-Display.
    3. Den Programmer (Jumper/Schalter auf 5V) mittels des 6Pol-Adapters auf den "1208ICSP" Port stecken (kleiner Punkt = Pin1 auf dem Mightyboard, Pfeil und/oder farbiges Kabel = Pin1 am Programmer)
      Die LED’s gehen an und die Startmelodie des Druckers ertönt (wenn aktiviert)
    4. Windows Eingabeaufforderung öffnen
    5. In den Ordner wechseln, in welchem AVRDude.exe liegt

      und folgendes Kommando eingeben…

      Code
      1. avrdude.exe -p m1280 -P usb -c usbasp -U flash:w:C:\ATmegaBOOT_168_atmega1280.hex:i

      Jetzt startet der eigentliche Flashvorgang, welcher etwas Zeit benötigt.

      Hinweis: Wenn bei Euch ein Atmega2560 verbaut ist, müsst ihr einen passenden Bootloader suchen – Google und meine Quellenangaben weiter unten helfen da weiter.
    6. Wenn der Flashvorgang ohne Fehlermeldung beendet wurde, kann man den USBasp-Programmer wieder abklemmen, alle Kabel wieder anschließen, Drucker mit dem PC verbinden und einschalten. Das Display wird jetzt leer sein, da der Speicherbereich des Atmega1280 gelöscht wurde.
    7. ReplicatorG Sailfish starten und nach deren Anleitung die typische „CTC-Reset -> PC-Update“ Prozedur für Sailfish 7.7 durchführen. Sollte jetzt nach wenigen Versuchen funktionieren – bei mir war es gleich der 1. Versuch
    8. Ab sofort die Vorteile von Sailfish genießen und - wenn gewünscht - zukünftig wieder ganz normal Firmwareupdates über USB durchführen können.

    Gruß Pointer


    Quellen:
    https://groups.google.com/foru…ao-printer-3d/0qrJ9Vf5uzA

    https://groups.google.com/foru…ao-printer-3d/LyWhVQB6Uzg

    https://groups.google.com/foru…/dU5O-TQldgc/pLy6kb78mgYJ

    https://youtu.be/mls_wlQQEQs

    https://youtu.be/ayUdTHAChII

    - CTC Bizer, noch Sailfish 7.7, 16GB Toshiba FlashAir W-04; demnächst mit MKS-SGen und Marlin2
    - Creality Ender3 (SKR1.3; Marlin2)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau
    - Simplify3D

    The post was edited 1 time, last by Pointer ().

  • Anzeige:
  • Wow, vielen Dank für die ausführliche anleitung, werde mich melden wenn es geklappt hat^^^^

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • Pointer

    Prima Lösung :thumbup::thumbup::thumbup:


    Ich vermute, genau wie einige andere auch, das CTC den Bootloader mit Absicht nicht aufspielt.

    Ist beim DIY ja auch sehr oft der Fall

    Kann mir allerdings keinen vernünftigen Grund dafür vorstellen.



    admin

    Können wir diesen Thread als "Endlösung für das Bizer Update Problem" direkt auf die Startseite legen.

    In ein paar Wochen wird das sonst niemand mehr finden.


    Direkt darunter (oder darüber^^) kann man dann auch die Update Lösung von, ich glaube polygoner , für den DIY posten.


    Und da jeder Bizer oder DIY Besitzer früher oder später auf Sailfish oder Marlin flashen wird, wäre es gut wenn jeder diese Lösung auf Anhieb findet.


    Gruß Andreas:thumbsup:

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Gute Idee:thumbup:

    Nochmal danke für die Anleitung Pointer :)

    LG

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • kann mit mit diesem lösungsweg auch die Marlin firmware flashen? Geht das auch über replicatorG? Und was sind die Vorteile von Sailfish gegenüber Marlin?

    LG

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • Anzeige:
  • admin

    Danke für die schnelle Lösung.

    Wo du gerade mal da bist.

    Ich hatte dich wegen des verschieben meiner zwei Threads angeschrieben.

    Wie sieht es damit aus.

    Die Links habe ich dir genannt.


    Gruß Andreas :)

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Weiß das jemand:


    kann mit mit diesem lösungsweg auch die Marlin firmware flashen? Geht das auch über replicatorG? Und was sind die Vorteile von Sailfish gegenüber Marlin?


    LG

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • Pointer : Der USBasp stick ist jetzt angekommen und ich hab deine Anleitung auch befolgt, der stick wird auch im Gerätemanager angezeigt...aber wenn ich den Befehl in der Eingabeaufforderung eingebe steht da dass er den USBasp stick nicht finden kann...woran liegt das?

    Danke im vorraus und LG

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • Hast du noch den Makerbot-Dienst im Hintergrund laufen laufen?

    - CTC Bizer, noch Sailfish 7.7, 16GB Toshiba FlashAir W-04; demnächst mit MKS-SGen und Marlin2
    - Creality Ender3 (SKR1.3; Marlin2)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau
    - Simplify3D

  • Das könnte sein, aber hat das was mit dem Stick zu tun? Ich werde es mal deinstallieren und nochmal versuchen.

    Danke und LG :)

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • Anzeige:
  • Nein, geht leider immer noch nicht.

    Aber die LED am USBasp blinkt auch nie sondern leuchtet nur.

    LG

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • Als USBasp

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • Ich hab's eben nochmal hier getestet... läuft.
    Hier mal die Dateien/Versionen von AVRDude, die ich verwende ->
    https://drive.google.com/drive/folders/...
    -> AVRDude-Link aus der Anleitung verwenden

    Versuch' es mal bitte damit. Kann sein, dass ich im Eifer des Gefechts mal eine andere Version von AVRDude kopiert habe

    - CTC Bizer, noch Sailfish 7.7, 16GB Toshiba FlashAir W-04; demnächst mit MKS-SGen und Marlin2
    - Creality Ender3 (SKR1.3; Marlin2)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau
    - Simplify3D

    The post was edited 2 times, last by Pointer ().

  • Ich habe die AVRdude verwendet, die im Ordner von replicafprG drin war...allerdings habe ich die version 40r33... Werde es mal mit einem "sauberen" PC und 40r34 und deiner verlinkten AVRdude versuchen...vielen Danke für deine hilfe :)

    LG

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • Anzeige:
  • und, hats geklappt? :)

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • So, ich bin jetzt soweit dass ich den speicher des ATmega gelöscht habe...da sind jetzt nur noch so 2 weiße balken.

    Allerdings steht jetzt in replicatorG dass er sich nicht mit der firmware verbinden kann...ist das normal? Da ja keine firmware mehr drauf ist... Habe jetzt ein paar mal versucht sailfish zu flashen, brauch ich einfach noch ein anderes timing oder hängt das mit eben beschriebenem zusammen? Würde es auch gerne direkt mit dem Usbasp stick versuchen, wenn man da kein timing braucht...hat da jemand eine Anleitung?

    So ohne firmware steh ich ziemlich blld da :(

    LG

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • RepG kann sich ja nicht mehr mit der Firmware verbinden, weil nur noch der Bootloader auf dem Atmega drauf ist. Und wenn der Bootloader ohne Fehlermeldung geschrieben wurde geht das Update im ReplicatorG eigentlich genau wie in der Sailfish-Anleitung beschrieben.

    Bei mir...
    - Wie gewohnt alles für Sailfish vorbereiten
    - Reset am CTC drücken und "halten"
    - Reset am CTC loslassen und gleichzeitig Update am PC anklicken

    - CTC Bizer, noch Sailfish 7.7, 16GB Toshiba FlashAir W-04; demnächst mit MKS-SGen und Marlin2
    - Creality Ender3 (SKR1.3; Marlin2)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau
    - Simplify3D

    The post was edited 1 time, last by Pointer ().

  • ja bin noch dabei das richtige timing zu finden :)

    Wollte nur sicherheitshalber nochmal fragen dass ich nichts falsch gemacht habe und ewig herumprobiere:) aber danke und LG

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • Anzeige:
  • Hi,

    Pointer ich habe jetzt nochmal einige versuche mit dem timing probiert, aber es will einfach nicht klappen. Ich würde gerne mal ausprobieren die firmware direkt über den USBasp stick zu flashen, hast du davon vielleicht Ahnung wie man das anstellen muss?

    LG

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • Das ist ja komisch. Und es ist 100% sicher, dass der Bootloader gültig installiert wurde?

    Die Firmware sollte auf dem gleichen Weg zu flashen sein, wie der Bootloader. Die passende Sailfish-HEX sollte ja eigentlich schon im .replicator Ordner unter "C:\Users\*dein Benutzername*\.replicatorg\firmware" liegen.

    Die für dich passende Firmware-Datei direkt auf den Hauptpfad C:\ kopieren und den Flashvorgang anpassen


    Code
    1. avrdude.exe -p m1280 -P usb -c usbasp -U flash:w:C:\Dateiname der Sailfish.hex:i


    HINWEIS:
    Und wo ich das hier gerade schreibe, ist mir ein Fehler in meiner Anleitung aufgefallen - das kommt davon, wenn man Copy/Paste macht.

    Die HEX-Datei muss entweder direkt auf den Hauptpfad C:\ (ohne Unterordner) oder der Ordner im Flashvorgang nach ...flash:w:... muss angepasst werden.

    Also, liegt die "ATmegaBOOT_168_atmega1280.hex" direkt auf C:\, dann...

    Code
    1. avrdude.exe -p m1280 -P usb -c usbasp -U flash:w:C:\ATmegaBOOT_168_atmega1280.hex:i


    Liegt die "ATmegaBOOT_168_atmega1280.hex" z.B. auf C:\AVRDUDE\, dann...

    Code
    1. "avrdude.exe -p m1280 -P usb -c usbasp -U flash:w:C:\AVRDUDE\ATmegaBOOT_168_atmega1280.hex:i

    - CTC Bizer, noch Sailfish 7.7, 16GB Toshiba FlashAir W-04; demnächst mit MKS-SGen und Marlin2
    - Creality Ender3 (SKR1.3; Marlin2)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau
    - Simplify3D

  • Es hat jetzt geklappt:thumbsup:^^^^

    War tatsächlich der fehler mit dem dass der bootloader nicht direkt auf C: lag. Muss die Fehlermeldung wohl übersehen haben, hab vergessen ein Bild von dem Bericht hochzuladen. Als der Bootloader dann richtig installiert war, hat das flashen von Sailfish nach dem ersten Versuch geklappt^^^^

    Vielen Dank für deine ausführliche Anleitung, ohne die hätte ich es sicher nicht geschafft. Weiß garnicht wie ich mich bedanken soll:thumbup:

    Cooles Auto auf deinem Profilbild btw, hab auch so ein flitzer, der fährt glatt den richtigen Autos weg xD Nur leider fährt der grade nicht mehr, nachdem ich im Regen gefahren bin muss es irgendwo ein Kurzschluss gegeben haben:/ Da fragt man sich was bei mir überhaupt funkttioniert xD naja das wird sich auch noch lösen lassen...

    Vielen dank nochmal:)

    LG

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

  • Bitte, sehr gerne.
    Vielen Dank auch an dich für dein Feedback und auch, dass du mein "Versuchskaninchen" gespielt hast. Ich habe die Anleitung jetzt angepasst.

    - CTC Bizer, noch Sailfish 7.7, 16GB Toshiba FlashAir W-04; demnächst mit MKS-SGen und Marlin2
    - Creality Ender3 (SKR1.3; Marlin2)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau
    - Simplify3D

    The post was edited 2 times, last by Pointer ().

  • Gerne geschehen^^

    Quote

    Ich habe die Anleitung jetzt angepasst.

    Sehr gut:thumbup:

    LG:)




    -CTC bizer mit Sailfish 7.7 :)und ATmega1280

    -Anycubic Photon mit in SketchUp konstruierter und dem Bizer gedruckten Absaug-Anlage^^

    Der Photon druckt Ξx⊂ΞLLΞ∩T - könnt euch gerne mal in diesem Forum im Anycubic-Abteil die Druckergebnisse anschauen.

    • Gäste Informationen
    Hallo. Gefällt Dir dieses Thema im CTC-Forum und du möchtest etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.


  • Anzeige:

Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.