Repetier Host Probleme

  • Ich benutze meinen alten Laptop für den 3D Druck mit Intel Mobile 4 Chipset T4400 Prozessor.
    Betriebssystem ist Win10, Ich habe versucht Linux zu installieren, da bekomme ich keine Anzeige auf dem externen Monitor, den ich benutzen muss, da das interne Display kaputt ist.
    Cura 3.2.1 lässt sich nicht installieren, da INTEL, keine Win10 Open GL Treiber für den Chipsatz zur Verfügung stellt, obwohl der Chipsatz es kann.
    Deshalb habe ich Repetier Host installiert.
    Nur damit habe ich das Problem, dass der Ducker in ca. 3cm Höhe anfängt in der Luft zu drucken, über USB.
    Zum slicen, habe ich die Cura Engine eingestellt, aber auch mit slic3r Engine macht er den Fehler.
    Also erstelle ich die gcode Files auf einem anderen PC, mit Cura und drucke per SD Card.
    Der PC steht aber 2 Etagen tiefer, ist blöd als gehbehinderter immer die Treppe rauf und runter, wenn eine Kleinigkeit geändert weden muss.
    Daher würde mich interessieren, ob man beim Repetier Host, da was einstellen kann, wie z.B. Z-Versatz.
    Oder gibt es einen Slicer, den ich auf dem Banana Pi installieren kann?
    Cura gibt es zwar als Sourcecode, aber nicht für ARM, zumindest habe ich nichts gefunden.
    Da müsste ich selbst den ARM Support hinzufügen, das ist aber nicht wirklich mein Ding.