Anfängerfrage Richtungen

  • Moin,


    ich habe mir den CTC A8 aus der Bucht für 99€ geholt.

    Zusammenbau und erste Inbetriebnahme ohne angeschlossene Heizelemente habe ich hin bekommen.

    Wenn ich jetzt Auto Home anwähle, fährt die Y-Achse vom Endschalter weg, bis der der Antrieb rattert (Zahnriemen) dann schalte ich ab... ist das so richtig, das er in die falsche Richtung (meiner Meinung nach) fährt?


    Gruß Lars

  • Nein. Du kannst die Achsenrichtung aber per Software ändern oder über die Steckerbelegung.

    Schau mal hier in die Filebase und ins Forum. Den Fehler gab es schon mal.

    CTC Bizer Umbauer
    UP! mini Bezwinger (x2)
    Anycubic Delta Vasendrucker
    Fabrikator mini 2 Spielkind
    Prusa i2 Verwerter
    Sparkcube v1.1 XL Nachmacher

    tronXY X5 Tuner
    prusa i3 MK3 bewunderer

    CR-10s Ausreizer

    Filamentsammler

  • Absynth07

    überprüfe nochmal welche Motoren welche Achse sind.

    Ebenso die Zuordnung der Endschalter.

    In 98% der Fälle stimmt diese Zuordnung nicht.


    Wenn das 101% sicher geklärt ist ;-) ,

    und dann aber trotzdem verkehrt läuft.

    Läßt sich entweder in der Firmware die Motordrehrichtung ändern,

    oder einfach die Verkabelung am betreffenden Motor ändern.


    Diese Bild ist für den original ANET, in wiefern das 100% mit dem CTC A8 ist weiß ich leider nicht !

    http://g01.a.alicdn.com/kf/HTB…-240mm-DIY-3D-Printer.jpg

  • Moin und Danke!


    Also das Board ist nicht das vom Bild, das ist das 2560 Rev. A.


    Die Anleitung auf der CD hat nicht zum Board gepasst und ich hab mir die richtige Beschaltung vom Board aus dem Netz gesucht. Und dann danach angeschlossen.


    Ich habe die beiden Betreffenden Stecker abgeschnitten und neu verbunden, sozusagen genau um 180 Grad gedreht und jetzt funktioniert das verfahren in allen Achsen richtig herum!


    Vielen Dank für die Hilfe!


    Gruß Lars

  • Da steht I3 Pro B


    Ich lasse mir viel Zeit und mache einen Schritt nach dem anderen.


    Die ersten Versuche waren nun mit dem Ergebnis, das nur vorne links gedruckt wird und immer etwas ausserhalb des Druckbettes war.


    Herausgefunden habe ich, das ich noch einen Fehler in den Einstellungen habe und es immer wieder Tipps gibt, das man mit dem Druck per SD Karte anfangen soll, da es dort weniger Probleme gibt.


    Leider habe ich nur große SD Karten, die der Drucker nicht erkennt --> drum werde ich mal eine 4GB Karte besorgen und dann weiter versuchen!


    Gruß Lars

  • Meine 16GB FlashAir werden in der Kapazität problemlos erkannt.

    Aber mitlerweile ist das ja auch schon 'klein' zu nennen.

    FlashAir als WLan-Funktion funktionierte bei mir übrigens mit der originalen Firmware 1.0 nicht.

    Jetzt mit der Marlin 1.1.7 ist die WLan-Funktion aber nutzbar.


    Beginnt vorn links vorm Bett zu drucken... ?!

    Zum einen liegt der Nullpunkt fürs Homing links vor dem Druckbett, den kann man aber verschieben, wenn man zB hinten am Bett was zusätzlich ran macht. (Siehe hier Downloadbereich)

    Zum anderen kommt auch darauf an was man in Cura eingestellt hat, wie groß das Bett ist und wo der Nullpunkt liegt.

    Ich hatte mich mal an einem CTC-DiY Cura Profil probiert. Ist zwar nicht perfekt, aber hilft evtl. am Anfang. ( siehe Downloadbereich)

  • Vielen Dank, das Profil werde ich heut Abend mal ausprobieren!


    Was ist denn noch zu empfehlen, Umbau auf E3D V6 mit Bowden?


    Filament und Ersatzdüsen habe ich mir bestellt und wenn ich das mit den Einstellungen hinbekommen hab kann es los gehen.

    • Gäste Informationen
    Hallo. Gefällt Dir dieses Thema im CTC-Forum und du möchtest etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.


Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.