Was mache ich falsch?

  • das ThingiHallo,


    mein CTC scheint mich wirklich nicht zu mögen!


    Nach einer Reihe von 20x20x10 Testwürfelt wollte ich endlich mal etwas nützlichen drucken und habe mich für den One-hand-bottleopener entschieden. LINK HIER


    Nach dem Bodemlayer bin ich weg und habe Ihn mal drucken lassen, das Ergebnis seht ihr hier:



    Der Boden ist dank der Spiegelfliese super gewurden, keine Löcher und das unsaubere Stückchen kommt vom Nachstellen während des ersten Layers.



    Nun aber zum Rest! Das [lexicon]Infill[/lexicon] ist milde gesagt nicht vorhanden! Bevor ich daran gedreht habe waren kleine Punkte und Streifen zu sehen, also keine ganz durchgezogene Linie! Und das was man auf dem dritten Bild sieht ist schon der Toplayer! Spätestens dieser sollte geschlossen sein!


    Von außen gut zu sehen, dass es stellen gibt die verglichen mit dem Rest gut aussehen und dann kommen diese Lücken wieder.


    Un nun denkt jeder:" eindeutig zu schnell gedruckt!" .


    Meine Einstellungen sind jedoch eher Unterirdisch mit:
    10mm/s für Boden- und Toplayer, sowie auch Border.
    20mm/s für [lexicon]Infill[/lexicon] und sonst eigentlich alles,
    50mm/s für Rafts und [lexicon]Support[/lexicon], aber das bricht man weg und somit muss es nicht gut aussehen und über Sailfish dann noch auf 80% Geschwindigkeit gestellt für den ganzen Druck!


    Die Rolle ist vielleicht schwer gängig oder hat sich verklemmt? Das Druckergebnis ist genauso wenn ich die Rolle in der Hand halte und dem Extruder zuführe.


    Meine Temp hatte ich auf 230°C eingestellt und Activ Cooling verwende ich auch am Nozzle Rechts. Gestern auch mal mit 210°C versucht, aber da klackert der Motor mehr, also wieder auf 230°C hochgestellt.


    Was ich gemacht habe ist Sailfish aufzuspielen und dann Testweise in meinem Makerbot Desktop Profil den Nozzlediameter von 0,4 auf 0,3 geändert, was bei dem mitgeliefertem [lexicon]PLA[/lexicon] wirklich viel gebracht hat an Druckqualität.


    Etwas was ich hoch machen/ testen muss:


    - Temp über 230°C
    - Diesen Extruder einbauen
    - Mal mit Links drucken und nicht Rechts, weil könnte verstopft sein


    Nun könnt sagen was euch noch einfällt ;D

    Der CTC kommt spätestens am 28/08/2016, aber klugschnacken kann ich jetzt schon 8o

  • Habe die Lösung!


    Es liegt mit dem Termokoppler am Hotend zusammen! Mit der Original Firmware wurde der Messwert um ca 40°C nach unten gerechnet.


    Der Verbaute ist ein Typ T und die Firmware geht von einem Typ K aus. Die Kennlinie ist in dem für uns interessantem Bereich um grob 40°C unterschiedlich.


    Meine Quelle ist hier HARD drücken


    Da ich Sailfish installiert habe fehlt mir die Anpassung in der Firmware die von CTC aufgespielt wird.


    Bild kommt...

    Der CTC kommt spätestens am 28/08/2016, aber klugschnacken kann ich jetzt schon 8o

    • Gäste Informationen
    Hallo. Gefällt Dir dieses Thema im CTC-Forum und du möchtest etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.


  • Anzeige:

Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.