Mightyboard gekillt!

  • So Leute, jetzt habe ich es auch geschafft und mir mal wieder bewiesen, dass ich die Finger vom Löten weglassen sollte.


    Habe mir das Mightyboard abgeschossen. Jetzt stellt sich mir die Frage, welches neue Board und welche Treiber baue ich mir ein bzw. bestelle ich.


    Ihr habt da ja alle mehr Erfahrung als ich und ich würde mich über Eure Vorschläge freuen. Mir schwebt da, wenn es sich machen läßt, ein Board mit Touchscreen vor.


    Also raus mit Euren Vor- und Ratschlägen.... Was empfehlt Ihr mir?????


    Ist dieses Teil was?

    .::. CTC - Combat Tournament Center - Es ist immer ein Kampf mit dem Teil .::.


    3D-Drucker:

    CTC Bizer Dual mit MKS-Rumbaboard/3,2" TFT • CTC I3 DIY (3 Stück)
    TEVO Black Widow mit BL-Touch


  • Hey Tyr ,

    Tut mir leid das es dir jetzt auch passiert ist.

    Ich weiß wie ärgerlich das ist.

    Gerade wenn alles gut läuft und man weiß an welcher Schraube man drehen muss kommt das.


    Ich habe nach dem Mightyboardcrash drei Boards ausprobiert.

    Das MKS Gen1.4, MKS Base 1.5 und MKS Rumba.

    Meine klare Empfehlung ist das Rumba von MKS:

    Das hat für jeden Steppertreiber 2 Ausgänge (Parallelbetrieb)

    Es sind insgesamt 6 Treiber möglich: X,Y,Z und 3xE

    Du hast für E1 und E2 getrennte Lüfteranschlüsse.

    Diese Anschlüsse kann man auch getrennnt entweder mit 12V laufen lassen

    oder mit der Betriebsspannung bis 35V.

    Das Board Layout finde ich auch gelungen.

    Die Anschlüsse sind gut um das Board rum verteilt.

    Wenn man Rumba mit MKS Design nimmt kann man auch das MKS TFT Display anschließen.

    Das ist beim Original Rumba nicht so ohne weiteres möglich. (soweit ich weiß).

    Ein winzig kleiner nachteil ist der USB mini-B port.

    Der ist eine nummer größer als der Micro den die meisten Handys haben.

    Ist aber mit einem neuen Kabel kein Problem.

    Wird zwar mitgeliefert aber die Chinakabel würde ich nur bedingt verwenden.


    So ich hoffe das hilft dir bei der Auswahl weiter.

    Gruß Andreas:)


    Nachtrag:

    Ich habe mir gerade auch das 32bit Radds mit Arduino Due Klon gekauft.

    Aber da muss man sich komplett neu reindenken.


    Ist aber auf jeden Fall auch eine klare Kaufempfehlung.:thumbsup:

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Danke für den Tipp. Danke für Dein Mitgefühl, aber das war ich selber schuld.... wollte das Miniteil von Mosfed für die Lüftersteuerung einlöten und naja, da haben meine zarten Pianistenfinger eben leicht versagt und im Ergebnis gab es wohl beim Einschalten einen Kurzen. Er läuft noch und zeigt auch alles richtig an. Nur nach dem Druckbeginn (egal ob USB oder Karte) bricht er mittendrin ab und bleibt stehen. Alles bleibt aufgeheizt und auch im Display sieht alles so aus, als würde er normal drucken. Man kann den Druck auch über das Steuerkreuz abbrechen... er reagiert dann auch normal auf neue Befehle.


    Schätze mal, irgendwas habe ich da zerschossen.

    .::. CTC - Combat Tournament Center - Es ist immer ein Kampf mit dem Teil .::.


    3D-Drucker:

    CTC Bizer Dual mit MKS-Rumbaboard/3,2" TFT • CTC I3 DIY (3 Stück)
    TEVO Black Widow mit BL-Touch


  • Anzeige:
  • Hallo, Sorry wenn ich mich da einklinke

    Liest sich interessant mit dem MKS Rumba Board


    Ich hab da mal eine Frage zur Firmware:

    Kann ich die Firmware von MKS Base auch auf dieses Bord hochladen oder muß da was angepasst werden?


    Auf dem Bild von Aliexpress sind verschiedene Stepper Treiber abgebildet, müssen da Verschiedene drauf oder ist das nur ein Beispiel. Kann ich auch alle mit einer Sorte bestücken?


    Tyr

    Ich bin ja nur ein blutiger Anfänger, aber zum Touchscreen kann ich etwas sagen, denn davon habe ich 2 im Einsatz:

    Die Dinger sind zwar schön zu bedienen und sehen gut aus, haben aber auch einen Nachteil.

    Sie geben keine Fehlermeldung aus.

    Wenn zum Beispiel der Thermistor oder das Heizelement defekt ist, bekommt man keine Rückmeldung.

    Der Drucker bleibt einfach stehen.

    Gruß Reiner

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Reiner ()

  • Reiner

    Im großen und ganzen kann man die Firmware nutzen.

    Man muss nur in der Configuration_h / Motherboard:

    anstatt MKS Base das Rumba Board auswählen.

    Die genaue Bezeichnung kannst du per Copy and Paste aus dem Reiter Boards_h einfügen.

    Das war es eigentlich schon.


    Das mit den Displays ist so eine Sache.

    Die MKS TFT´s sind wie kleine Computer zu betrachten die über ein Netzwerk das Board steuern.

    Daher muss das TFT ja auch immer die richtige Baudrate eingestellt haben.

    Ich bin mittlerweile auch nicht mehr so recht überzeugt davon.

    Das blöde ist das es keine Alternative gibt mit der Grafik und Touchfunktion.

    Es wird zeit das das "Full Grafik Display 12864" einen Nachfolger bekommt.


    Gruß Andreas

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • So das MKS RUMBA + ist angekommen. Mit ihm das MKS 3.2-TFT und das WiFi-Modul.


    Bin jetzt für jeden Tipp dankbar, da ich mich bei den Druckern noch nie mit neuen Boards und der Firmware beschäftige habe.


    Was muß ich machen, beachten und einstellen? Kann ich die Steppertreiber vom Mightyboard weiter benutzen, welche sind da im Original drauf oder muß ich neue Treiber bestellen usw.....


    Danke für Eure Hilfe!

    .::. CTC - Combat Tournament Center - Es ist immer ein Kampf mit dem Teil .::.


    3D-Drucker:

    CTC Bizer Dual mit MKS-Rumbaboard/3,2" TFT • CTC I3 DIY (3 Stück)
    TEVO Black Widow mit BL-Touch


  • Bei den Steppertreibern.. hier mal ein paar Unterschiede, jenachdem, welche Du einsetzt.


    Diese Können Motoren mit höheren Steps(Halb-Vollschritte), aber nur 1,5A!

    https://de.aliexpress.com/item…1ebe222&priceBeautifyAB=0




    die hier können bis zu 2,2A mit Kühlung, aber Motoren mit weniger Schritten (für CTC vollkommen ausreichend)

    https://de.aliexpress.com/item…3550525&priceBeautifyAB=0




    Die hier, können noch weniger A... 0,5 -1A mit Kühlung (150°)


    https://de.aliexpress.com/item…000092d&priceBeautifyAB=0



    Ach ja, auch mal auf die Spannung achten.


    Und wenn ich das hier sehe, dann scheinen die DRV8825 die beste Kombi zu sein.

    https://de.aliexpress.com/item…21a06e1&priceBeautifyAB=0



    Wie ich aber gerade sehe, ist es hier besonders interessant gegenüber gestellt.. und die TCM2130 sind wohl die besten, auch was Geräusche angeht.

    https://de.aliexpress.com/item…4470da7&priceBeautifyAB=0

    CTC Bizer 1; FW Marlin; Board MKS-RUMBA+ V1.0; Display MKS TFT32_L V3.0; Simply3D 4.0; USB/SD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von legalstuff ()

  • Ich empfehle für das Rumba Board die Tmc 2100 von Watterott . Für X und Y sollte reichen kannst aber auch komplett bestücken.

    Oder auf Z einen ( oder 2) Drv 8825.

    Diese Kombination verwende ich auf meinem Rumba.

    Danach wirst du dich nach leiseren Lüftern umschauen da Man nur noch die Hört.

    Gruß Andreas :thumbsup:


    NACHTRAG.

    Die Tmc 2130 lohnen sich nur wenn du Einstellungen wie z.b Vref über die Software vornehmen willst.

    Bei denen muss man auch einige Kabel vom Treiber zum Board verlegen (löten)

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Anzeige:
  • Ich hätte noch ein mighty board hier rumligen wenn du das brauchst.


    bonobo die tmc 2130 kann man auch als endstop benutzen also weniger kabel sichtbar und sie können auch bei step verlust ein rehoming anstosen.

    Danke für das Angebot. Habe ja jetzt das RUMBA hier. Will das mal versuchen....


    Aber man kann ja nie genug davon haben und vielleicht verbaue ich das RUMBA in einem anderen Drucker.


    Was willst Du denn für das Mightyboard haben???

    .::. CTC - Combat Tournament Center - Es ist immer ein Kampf mit dem Teil .::.


    3D-Drucker:

    CTC Bizer Dual mit MKS-Rumbaboard/3,2" TFT • CTC I3 DIY (3 Stück)
    TEVO Black Widow mit BL-Touch


  • Die tmc 2130 als endstops sind recht einfach mit marlin einzurichten. das sind blos ein paar zeilen zu ändern. hier ein link .


    wegen dem mightyboard währe ich recht offen. schreib mir einfach wenn du's brauchst.

  • tja, jetzt werde ich mich wohl oder übel auch damit auseinander setzen müssen.


    Zuerst flackerte mein Display mitten im Druck...dann stoppte der Druck... und jetzt geht gar nichts mehr...


    Wie ist das mit dem Display bei dem Rumba+ Board?

    Welche Größe geht problemlos?


    Ach und wie ich sehe, hat Tyr ja das mit dem WLAN-Modul gemacht... (Welches Modul hast Du da?)

    Wie wird das in S3D gesteuert?
    Bisher kenne ich da nur SD-Card oder USB

    CTC Bizer 1; FW Marlin; Board MKS-RUMBA+ V1.0; Display MKS TFT32_L V3.0; Simply3D 4.0; USB/SD

  • Anzeige:
  • Tut mir leid das dein Board jetzt auch aufgefahren ist.

    Die Umstellung ist zwar nervend aber ich bin froh das Mightyboard los zu sein.


    Anscheinend wird von Ctc auch die Elektronik vernachlässigt.

    Ich habe das MKS TFT32 Display angeschlossen.

    Funktioniert Prima.

    Du brauchst dann aber auch das Rumba mit dem MKS Design . Das original Rumba hat den Anschluss für das Display nicht.

    Da kann man nur die Full Grafik RepRap Displays anschließen.

    Gruß Andreas

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Sollte passen. Ich bin auf Nummer Sicher gegangen und habe mir die Teile in Deutschland bei Roboterbausatz.de bestellt. Habe mit denen nur gute Erfahrungen. Sie sind zwar etwas teurer, dafür habe ich die Teile innerhalb von zwei Tagen und einen klaren Ansprechpartner bei Problemen. Die Anleitungen von denen sind auch recht brauchbar und alle dort sind sehr hilfsbereit. Zudem bekommt man in der Regel als Kunde immer Gutscheine, so dass die Preise nochmal runter gehen.

    .::. CTC - Combat Tournament Center - Es ist immer ein Kampf mit dem Teil .::.


    3D-Drucker:

    CTC Bizer Dual mit MKS-Rumbaboard/3,2" TFT • CTC I3 DIY (3 Stück)
    TEVO Black Widow mit BL-Touch


  • Anzeige:
  • da habe ich an das hier gedacht..

    https://de.aliexpress.com/item…=a2g0s.8937460.0.0.ULfKKf


    sollte doch passen.

    Ich habe auch bei denen Bestellt.

    Der Shop hat allerdings jetzt einen anderen Name. Vorher hieß er Pendy.

    Wenn du sie fragst kannst du wie ich auch mit Paypal bezahlen.

    Dann bist du noch besser abgesichert.

    Allerdings habe ich schon 4-5 mal ohne Probleme bei denen bestellt.

    Gruß Andreas

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Aliexpress.com hat Paypal rausgeschmissen... wird dort grundsätzlich nicht mehr angeboten als Zahlung.


    Ich habe allerdings sehr gute Erfahrung in den letzten 2 Jahren gemacht, bis hin zur kpl. Rückerstattung, ohne das Teil zurück schicken zu müssen.

    CTC Bizer 1; FW Marlin; Board MKS-RUMBA+ V1.0; Display MKS TFT32_L V3.0; Simply3D 4.0; USB/SD

  • Aliexpress.com hat Paypal rausgeschmissen... wird dort grundsätzlich nicht mehr angeboten als Zahlung.


    Ich habe allerdings sehr gute Erfahrung in den letzten 2 Jahren gemacht, bis hin zur kpl. Rückerstattung, ohne das Teil zurück schicken zu müssen.

    Ich habe ja gesagt du musst dich per Mail mit dem Shop in verbindung setzen.

    Nachdem das geklärt ist schicken die dir dann eine Zahlungsaufforderung an Paypal.

    Darauf achten das eine genaue Artikelauflistung in der Zahlungsaufforderung ist.

    Ist wichtig für Garantiefälle.

    Dann läuft das ohne Aliexpress weiter.

    Die Absicherung über Paypal ist sowieso besser als bei Aliexpress.

    Den Ärger mit Aliexpress wegen nicht erhaltener Ware hatte ich einmal und das hat gereicht.

    Nicht alle Shops lassen sich auf Paypal ein aber von den ca. 10 bei denen ich angefragt habe konnte ich bei 6 oder 7 mit Paypal bezahlen.


    Wenn du Plug & Play Displays suchst bleiben dir nur die MKS TFT´s oder eben die Reprap Full Grafik Dinger.

    Bei den MKS TFT´s braucht man auch nur ein 8-Poliges (2x4) Flachbandkabel.


    Gruß Andreas:)

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Anzeige:
  • Kompatibel sind die.

    Das sind aber nur etwas erweiterte TMC2100.

    Um die neuen Features zu nutzen reicht es aber nicht die Stepper nur einzustecken.

    Ohne extra verkabelung mit dem Board und Firmware anpassungen sind die nichts anderes als TMC2100.

    Und die müssen auch besser gekühlt werden.

    Aber lese dir das am besten mal selbst durch:

    TMC 2208

    Ich habe nur die ein oder andere Seite überflogen.

    Gruß Andreas

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • bonobo , ich habe mir den kpl. Thread gerade mal durchgelesen... (danke für den Link)


    Die TMC 2208 scheinen nun doch gar nicht so schlecht zu sein. Ob die allerdings im CTC laufen werden (bei mir nun RUMBA+ Board), das weiß ich noch nicht.


    Klar, die müssen gekühlt werden.. genau wie die TMC2100,...


    hmm.. ich überlege wirklich, das mal auszuprobieren....und meine Erfahrungen gerne zu teilen.

    Ich werde das mal bestellen..

    CTC Bizer 1; FW Marlin; Board MKS-RUMBA+ V1.0; Display MKS TFT32_L V3.0; Simply3D 4.0; USB/SD

  • Hi Andreas, wow.. die sind allerdings doppelt so teuer (40€)... als von Ali (20€).


    Meine sind nun schon bei Ali bestellt... und ich werde sehen, ob die trotzdem funktionieren.. in ca. 5-6Wochen


    Wo soll denn der Unterschied liegen?

    Beide sollen doch den Trinamic-Chip drauf haben.. oder?

    CTC Bizer 1; FW Marlin; Board MKS-RUMBA+ V1.0; Display MKS TFT32_L V3.0; Simply3D 4.0; USB/SD

  • Anzeige:
  • Also wenn ich schon hochwertige Stepper einbaue dann wenn möglich keinen Chinakram.

    Desweiteren versuche ich wenn möglich nicht in China zu kaufen da wir im 3D Druckbereich sowieso viel zu sehr auf China angewiesen sind:cursing:


    Ich weiß das die Chinaklone beim TMC2100 nicht immer identisch gelötet sind zum Original.

    Lese dir mal die Threads vom TMC2100 im 3DDC durch.


    Der unterschied zw. Watterott und MKS bzw. Fysetc kann klein bis gravierend sein.:/


    Ich habe mir die TNC2100 bei Waterrott ohne Pins gekauft.

    Also anstatt drei Pins pro Stepper ab zu kneifen habe ich alle nötigen gelötet.

    Die gibts bei denen aber auch komplett bestückt.

    Wie ich schon gesagt habe weiß ich nicht wo der Vorteil der 2208er ist da ich nur die 2100er verbaut habe, außerdem ist Elektronik für mich ein Buch mit 7 ....


    Ich habe auch gerade erst angefangen zu laufen


    Vieleicht klappt ja auch alles.

    Halte uns auf jedenfall auf dem laufenden.


    Gruß Andreas:thumbsup:

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Na ja... die Chips kommen eh alle aus China... egal bei wem Du kaufst.

    Die 2208 haben im Gegensatz zu den 2100 einfach mehr Möglichkeiten an Micro-steps ->256.. und halt den steathchop2...

    Den Rest habe ich noch nicht zu 100% verstanden... sind aber die neuere Art der 2100, ohne den SW-Bug.

    auf rund 1-1,1V sollen die extrem leise sein, und keine Verluste von Steps haben.

    CTC Bizer 1; FW Marlin; Board MKS-RUMBA+ V1.0; Display MKS TFT32_L V3.0; Simply3D 4.0; USB/SD

  • Na ja... die Chips kommen eh alle aus China... egal bei wem Du kaufst.

    Die 2208 haben im Gegensatz zu den 2100 einfach mehr Möglichkeiten an Micro-steps ->256.. und halt den steathchop2...

    Den Rest habe ich noch nicht zu 100% verstanden... sind aber die neuere Art der 2100, ohne den SW-Bug.

    auf rund 1-1,1V sollen die extrem leise sein, und keine Verluste von Steps haben.

    Watterott fertigt die Eigenentwicklungen selbst in Deutschland.
    Wenn Du Dir also TMC Stepper bei Watterott kaufst, kommen die auch aus Deutschland.
    Zugeliefert wird nur der Chip von Trinamic.

    CTC Bizer Umbauer
    UP! mini Bezwinger (x2)
    Anycubic Delta Vasendrucker
    Fabrikator mini 2 Spielkind
    Prusa i2 Verwerter
    Sparkcube v1.1 XL Nachmacher

    tronXY X5 Tuner
    prusa i3 MK3 bewunderer

    CR-10s Ausreizer

    Filamentsammler

  • Die TMC 2100 haben auch interpolation auf 256 Schritte.

    Und die haben auch den StealthChop Modus.

    Nachdem ich die Montiert hatte, habe ich sofort auf 12V Lüfter umgebaut weil die Lüfter das einzige sind was man noch hört.

    Der Vref steht auf 1Volt bei meiner Corey XY. gedruckt habe ich bis jetzt mit bis zu 120mm/s.

    Da meine Süße aber nocht nicht ganz eingekleidet ist drucke ich im Moment nur PetG.

    Mit ABS wird es bestimmt noch schneller möglich sein.

    Und alles ohne Schrittverluste.

    Ich erwähne das nur damit du weißt was mit den 2100er möglich ist. Und ich fange gerade erst an.


    Von welchem BUG redest du bei den 2100.


    Gruß Andreas

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Anzeige:
  • Hey,

    hab jetzt nochmal nachgelesen und verstehe jetzt was du meinst.

    Ich betreibe nach der Lötaktion meine TMC2100er im Spreadcyclemodus.

    Der ist nicht ganz so leise hat aber dafür mehr kraft um auch über 120mm/s zu fahren.

    Der Stealthshopmodus von den TMC2100 ist nur für langsameres Drucken zu gebrauchen und es gibt trotzdem noch die Möglichkeit von Schrittverlusten.


    Die TMC2208 haben einen stärkeren Stealthshopmodus (Flüstermodus) womit man jetzt auch schneller drucken kann. Wie schnell wird allerdings die Zeit zeigen da die Treiber ja noch recht neu sind.


    Diese haben aber den Nachteil das man sie nicht über eine einfache Lötbrücke in den Starken Spreadcyclemodus umstellen kann.

    Das kann man , wenn ich das richtig verstanden habe, nur über eine Uart Schnittstelle programmieren.


    Ich kann aber sagen das auch der Spreadcyclemodus der TMC2100er kaum noch zu hören ist.


    Noch was wegen der Einschaltreihenfolge:

    Die Möglichkeit besteht das sich der Treiber in Rauch auflöst.

    Aber ich habe im 3DDC noch nichts gefunden wo das jemandem passiert ist.


    Aber wenn die Chinatreiber etwas taugen hast du bestimmt die richtige Wahl mit den TMC2208er getroffen.

    Vor allem da sie auch billiger sind als die TMC2100er.


    Gruß Andreas:thumbsup:

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Die TMC2208 können sowohl mit Brücken, als auch per UART eingestellt werden.... also kein Problem.
    zumindest steht es so in der Spez. der Treiber so drin.


    Ich werde es ja in einigen Wochen sehen. Ich brauche nur noch etwas Geduld.

    CTC Bizer 1; FW Marlin; Board MKS-RUMBA+ V1.0; Display MKS TFT32_L V3.0; Simply3D 4.0; USB/SD

  • bonobo .. aha.. OK.. gut zu wissen. Danke.


    Ohh.. wie ich von Tyr heute mitgeteilt bekam.. weiß ich jetzt, warum mein Mighty-Board den Geist aufgegeben hat....

    Ich hatte es ja vermehrt mittels USB-Kabel von S3D aus betrieben... tja.. und mein + Kabel vom USB war noch nicht abgeklemmt... und so ist denn dann wohl in Rauch aufgegangen...Mist.


    Scheinbar ist das Mighty-Board da extrem empfindlich...

    Oder ist das z.B. beim Rumba+ Board auch so??

    CTC Bizer 1; FW Marlin; Board MKS-RUMBA+ V1.0; Display MKS TFT32_L V3.0; Simply3D 4.0; USB/SD

    • Gäste Informationen
    Hallo. Gefällt Dir dieses Thema im CTC-Forum und du möchtest etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.


  • Anzeige:

Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.