Druckbett Temperatur Fällt Langsam

  • Hallo erstmal habe mich extra angemeldet weil ich ein totaler Anfänger im 3D Drucken bin.

    Meine Frage ist während des Drucken geht meine Temperatur vom Heizbett langsam Runter. ich habe noch kein neuen Wiederstand eingelötet der kommt erst die tage per post. Ich stell 120C ein das sind ja durch den falschen Wiederstand 60C. So jetzt beim Drucken geht die Temperatur auf 40 Grad laut einzeige Runter also sind es nur noch 20 Grad. kann man irgendwie Einstellen das die Temperatur bei 120 Grad gehalten wird?


    Drucker CTC 3D Drucker

    Filament PLA

  • Hallo und willkommen!


    Zuerst einmal die Frage, welchen CTC hast Du denn?


    Es gibt ja schließlich mehrere und wie alt ist er bzw. welche Edition, da CTC verschiedene Komponenten verbaut.


    Woher hast Du eigentlich die Weisheit, dass bei einer Anzeige von 120°C tatsächlich nur 60°C erreicht sind? Das ist, wenn ich die verschiedenen Foren zu Hilfe nehme, absoluter Blödsinn. Dort wird in der Regel von einer Abweichung von bis zu 20°C berichtet und nicht von 50%.


    So ist z.B. bei allen meinen CTCs die Druckbetttemperatur bis auf circa 5°C genau wie im Display angegeben. Ich habe da nichts geändert oder irgendwelche neuen Thermistoren oder Widerstände eingelötet. Alles original ab Werk. Andere User haben dagegen diese Unterschiede zwischen Anzeige und tatsächlicher Temperatur.


    Dann kommt es auch darauf, womit und wo Du die Temperatur mißt. Es kommt da oft zu verfälschten Ergebnissen, da z.B. Glasplatten spiegeln und reflektieren. Zudem werden durch die eingebettete kleine Heizspirale normalerweise die Randbereiche nicht gleichmäßig aufgeheizt.


    Im übrigen sollte man PLA bei max. circa 60-70°C Betttemperatur (kurz vor dem Glasübergangspunkt) drucken und bei richtiger Kalibrierung hält es sogar einwandfrei auf einem kalten Druckbett. Es gibt ja schließlich etliche Drucker, die gar keine Bettheizung haben und trotzdem einwandfrei drucken.


    Wenn die Temperatur während des Druckens runter geht, liegt es an falschen Einstellungen in der Firmware bzw. im Slicer. Da muß man aber halt auch genau wissen, welchen Drucker und welchen Slicer Du verwendest.

    .::. CTC - Combat Tournament Center - Es ist immer ein Kampf mit dem Teil .::.


    3D-Drucker:

    CTC Bizer Dual mit MKS-Rumbaboard/3,2" TFT • CTC I3 DIY (3 Stück)
    TEVO Black Widow mit BL-Touch


  • polygoner

    Aber keine 60 Grad.

    Auch der c-biker spricht von ca.20 Grad beim Bizer.


    Ansonsten Stimme ich dir zu.

    Das liegt mit Sicherheit an der Software.


    SuperFranky19

    Erst einmal Hallo, und Herzlich willkommen im Forum.


    Der Tyr hat recht.

    Um sich ein Bild machen zu können brauchen wir schon mehr Informationen.

    Sonst ist das nur ein Ratespiel.


    Es liegt aber sicher nicht an dem Wiederstand. Die Temperatur Abweichungen beim Bizer Heizbett ist konstant.


    Gruß Andreas:thumbsup:

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Anzeige:
  • @ Polygoner: Richtig, aber die Betonung liegt auf "wurde"!!! Deshalb wollte ich ja wissen, welches Modell und wie alt das Teil ist. Bei meinem sind die Abweichungen nicht mehr vorhanden bzw. kleiner 5°C. Ich gehe also mal davon aus, dass CTC da was geändert hat. Bei den ersten Modellen waren die Abweichungen vollkommen normal. Ansonsten kannst Du in verschiedenen Foren immer wieder die 20°C-Abweichung lesen.


    Also kommt man ohne mehr Info über Software und Drucker hier nicht weiter, da es sich eindeutig um Firm- oder Softwareprobleme handelt. Ich nehme mal an, dass eine Flag nicht (richtig) gesetzt ist.

    .::. CTC - Combat Tournament Center - Es ist immer ein Kampf mit dem Teil .::.


    3D-Drucker:

    CTC Bizer Dual mit MKS-Rumbaboard/3,2" TFT • CTC I3 DIY (3 Stück)
    TEVO Black Widow mit BL-Touch


  • Also den Drucker hab ich gebraucht gekauft. Alter weiß ich leider nicht. Den wiederstand von Newmansworld habe ich jetzt eingelötet aber trozdem sinkt die Temperatur am Display ab ich kann es ja beobachten. ich stell bei Preheat 60 grad ein es wird auch Ordendlich warm durch den neuen Wiederstand so wie es sein soll halt. ABer während des drucken sinkt die Temperatur halt von 60 auf 20 grad ab. Ich hab noch die Orginale 1,0 firmenware Drauf und kann aber nirgendswo finden wo ich sie umstellen kann. Ich weiß nicht welche Verbesserungen der Vorbesitzer gemacht hat. Aber im gegensatz du den Bestellte Druckern aus dem Internet also aus China Direkt hat meiner Metall Räder da wo der Riemen Gespannt ist und nicht die Schlechten Plastikräder.

  • Sry für den doppelpost mein Problem ist das er die Temperatur beim Drucken nicht hält und ich weiß nicht ob man des einstellen kann oder ob ein Technischer Defekt vorliegt. Mein Drucker hat auch schon 380h auf dem Buckel. Ich habe Keine Glasplatte drunter sondern nur die Platte drauf. UV-beständige FR4 GFK. Der Vorbesitzer des Druckers hat die Normale Alu platte die Drauf ist extra mit einer Spezial Metall Bearbeitungs Presse Gerade gemacht. So hat er es mir erklärt. DIe Bauteile Haften Super am Anfang nur sobald es Akühlt verlieren sie die HAftung. So wie in dem Video so sieht mein Ctc aus

  • Nochmals die alles entscheidene Frage:


    Welchen Slicer benutzt Du?????


    Es ist anscheinend eine Einstellungssache im Slicer. Also sei bitte so freundlich und verrate uns, welchen Du nutzt!

    .::. CTC - Combat Tournament Center - Es ist immer ein Kampf mit dem Teil .::.


    3D-Drucker:

    CTC Bizer Dual mit MKS-Rumbaboard/3,2" TFT • CTC I3 DIY (3 Stück)
    TEVO Black Widow mit BL-Touch


  • Anzeige:
  • "slicer" ist die Software mit der deine Druckobjekte für den Drucker vorbereitet werden. In den geschriebenen Gcode oder x3d Dateien sind die Steuerkommandos für Motoren, Lüfter, Heizpatrone, Heizbett ect. integriert. In der SlicerSoftware zB MakerBot Desktop, Simplify3d, Cura, .... werden die Verhaltensweisen für die Komponenten definiert, möglicherweise auch dein Temperaturabnahme ab Drucklayer 'X'


    Andere Möglichkeit wäre ein Bruch der Leitung zum Heizbett. Evtl. haben in einer bestimmten Höhe = Biegung des Kabels nur noch wenige Litzefasern Kontakt, dadurch weniger Leistung am Druckbettheizelement.

    • Gäste Informationen
    Hallo. Gefällt Dir dieses Thema im CTC-Forum und du möchtest etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.


Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.