MK2A Aluheizbett 300x200x3 12V

  • Hey,

    Bevor ich mir sicher war mit wieviel Volt mein Eigenbaudrucker laufen soll habe ich mir ein MK2A Aluheizbett 300x200 mit 12V gekauft.

    Ich habe den Drucker aber dann auf 24V ausgelegt.

    Da ich nirgends (noch nicht mal bei Ali) das gleiche Heizbett mit 24 V finde (bezahlbar) frage ich mich ob das vorhandene 12V Bett auch mit 24 betreiben kann.

    Ich will es nicht einfach versuchen da ich Angst habe es zu zerschießen.

    Weiß einer von euch da bescheid.

    Gruß Andreas:thumbsup:

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Wenn ich das so lese.....=O


    Wenn Du es schon separat betreiben willst ist ein SSR-Relais die erste Wahl. Alles Andere ist nur Murks.


    Wenn Du einen Spannungswandler mit der Leistung von mindestens 200 -300W einsetzen willst, der dann die Spannungsdifferenz nicht auch als Wärme verbrät kannst Du Dir ein sehr teures neues Heizbett leisten.

  • Anzeige:
  • In der Regel sind die Heizbetten für 12 und 24 V geeignet, außer es steht explizit etwas anderes drauf.


    Habe mal verschiedene Anbieter abgefragt und alle geben die Spannung von 12 UND 24 V als freie Wahl an.


    Darf also nichts passieren.

    .::. CTC - Combat Tournament Center - Es ist immer ein Kampf mit dem Teil .::.


    3D-Drucker:

    CTC Bizer Dual mit MKS-Rumbaboard/3,2" TFT • CTC Bizer Dual Original Mighty Board

    CTC I3 DIY (2 Stück)
    TEVO Black Widow mit BL-Touch

    ANYCUBIC 4Max


    Lasergravierer (Standalonegerät max. Graviergröße 100x100mm)

  • Bei solchen Mischbetten für verschiedene Spannungen gibt es für jede Spannung einen eigenen Stromkreis.

    Ein 12V Heizbett sollte man nicht so ohne Weiteres mit 24V betreiben, da sich die Leistung damit vervierfacht und das muß dann auch das Board abkönnen.


    Wenn ihr schon mit Strom spielt sollte man sich schon ein wenig besser darüber informieren.


  • Wenn ihr schon mit Strom spielt sollte man sich schon ein wenig besser darüber informieren.


    Hmm, irgendwie machst Du mich gerade nachdenklich....


    Wenn ich ein Heizbett, welches 12 und 24 V abkann, an einem Board betreibe, welches 12 V liefert, passiert genausowenig als wenn ich es an einem Board mit 24 V betreibe. Ich gehe jetzt von der normalen Konstellation aus, dass das Heizbett am richtigen Boardausgang angeschlossen ist und auch sonst alles normal.


    Bei 12 V werden diese ordnungsgemäß vom Board an das Bett weiter gegeben und der entsprechende Heizvorgang beginnt. Genauso beim 24 V-Board mit dem einzigen Unterschied, dass dort 24 V abgegeben werden.


    Beim 12 V-Betrieb braucht es nach meinem Dafürhalten nur entsprechend länger, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist als beim 24 V-Betrieb.


    Habe mir gerade mal so ein Heizbett zur Hand genommen und nichts von verschiedenen Stromkreisen entdeckt. Sinngemäß müßten bei getrennten Stromkreisen auch getrennte Anschlüsse vorhanden sein. Auch davon ist nichts zu sehen. Steht nur drauf: 12 - 24 V Input.


    Was nun? Wo steckt der tiefere Sinn Deiner Aussage?

    .::. CTC - Combat Tournament Center - Es ist immer ein Kampf mit dem Teil .::.


    3D-Drucker:

    CTC Bizer Dual mit MKS-Rumbaboard/3,2" TFT • CTC Bizer Dual Original Mighty Board

    CTC I3 DIY (2 Stück)
    TEVO Black Widow mit BL-Touch

    ANYCUBIC 4Max


    Lasergravierer (Standalonegerät max. Graviergröße 100x100mm)

  • Das Bett ist ein MK2A Modell welches für 12v ausgelegt ist. Die Nachfolge Modelle MK2b und MK3 sind mit 2 Stromkreisen auf 12 und 24v ausgelegt. Wenn das MK2a ohne Probleme 24v könnte dann würden die es auch dafür verkaufen. In dieser Größe gibt es aber nur die 12v Version bei Alieexpress.

    Bei Amazon habe ich eine 24v Version gesehen aber nicht als Alu sondern nur das PCB.

    Also die Frage bleibt. Wie hoch ist Wahrscheinlichkeit das es mir bei 24v abfackelt und eventuell auch noch das board mit nimmt.

    Gruß Andreas

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Anzeige:
  • Moin,



    die Textbotschaft "12-24V" heißt nicht, daß Du 12 oder 24 V anschließen kannst, sondern, daß das Bett eine beliebige Spannung zwischen 12 und 24 V verträgt. Es wird dann entsprechend den Strom anpassen und vertragen.

    Du schriebst in Deinem ersten Beitrag, daß das Bett für 12 V gemacht ist, was nun nicht stimmt. Deshalb das ganze verwirrende Geschreibe.

    “Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.” (Voltaire)

    Denke selbst, sonst tut es Keiner für Dich.

  • Moin,



    die Textbotschaft "12-24V" heißt nicht, daß Du 12 oder 24 V anschließen kannst, sondern, daß das Bett eine beliebige Spannung zwischen 12 und 24 V verträgt. Es wird dann entsprechend den Strom anpassen und vertragen.

    Du schriebst in Deinem ersten Beitrag, daß das Bett für 12 V gemacht ist, was nun nicht stimmt. Deshalb das ganze verwirrende Geschreibe.

    Auf meinem Board steht nichts von 12-24v. Das ist ein 12 v Board.

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Wenn Du ein 12V Board hast ist es auch nur für 12V gedacht. Mit 24V vervierfachst Du die Leistung, wofür es nicht gedacht ist und es kann abrauchen.

    Danke das wollte ich nur Bestätigt haben.

    Gruß Andreas:thumbsup:

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

    The post was edited 1 time, last by bonobo ().

  • Hatte ich auch irgendwo geschrieben, dass das was ich gefunden habe, bis auf wenige Ausnahmen für alle Spannungen geeignet ist. Und das immer drauf sthet wofür sie sind: "12 V" - natürlich nur für 12 Volt und "12 - 24 V" eben für Beides.


    Wobei man ein 24 V-Bett aber auch bedenkenlos an 12 Volt anschließen kann. Nur bis der aufgeheizt hat, kannst Du schon mal den Rentenantrag ausfüllen (sofern noch nicht geschehen ;))

    .::. CTC - Combat Tournament Center - Es ist immer ein Kampf mit dem Teil .::.


    3D-Drucker:

    CTC Bizer Dual mit MKS-Rumbaboard/3,2" TFT • CTC Bizer Dual Original Mighty Board

    CTC I3 DIY (2 Stück)
    TEVO Black Widow mit BL-Touch

    ANYCUBIC 4Max


    Lasergravierer (Standalonegerät max. Graviergröße 100x100mm)

  • Anzeige:
  • Jeder, der ein Heizbett betreibt sollte darüber nachdenken das über ein SSR zu betreiben. Es ist schon oft genug passiert, dass die Klemmen am Board bei zu hoher Belastung einfach abgeraucht sind. Sicherheit sollte die 10 € fürs SSR schon Wert sein.

    CTC Bizer Umbauer
    UP! mini Bezwinger (x2)
    Anycubic Delta Vasendrucker
    Fabrikator mini 2 Spielkind
    Prusa i2 Verwerter
    Sparkcube v1.1 XL Nachmacher

    tronXY X5 Tuner
    prusa i3 MK3 bewunderer

    CR-10s Ausreizer

    Filamentsammler

  • Am besten wäre es mal den WIederstand des Heizbetts zu messen. Dann kann man berechnen wozu es wirklich fähig ist. Das ist übrigens auch manchmal bei Heizpatronen sinnvoll. Ich hatte letzt eine die 40W haben sollte und nur 18W hatte.

  • Edwin

    Wie funktioniert das mit dem Messen des Wiederstands.

    Ein Multimeter habe ich. Aber die einzige Einstellung die ich davon kenne ist der Voltmeter.

    Ich habe von Elektrik nicht die geringste Ahnug.


    iason33

    Ich habe schon ein Mosfett von MKS in der Schublade. Baue ich ein, sobald ich den Bizer auf MKS umrüste.

    Momentan bin ich noch an meinem Eigenbau am Arbeiten wo das Heizbett natürlich auch über ein Mosfet betriben wird.


    Gruß Andreas:thumbsup:

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Sorry,

    da habe ich mal wieder zu schnell gelesen und zwei Beiträge durch einander gebracht. Daß mit den 12-24V schrieb Tyr.

    Wenn auf Deinem Brett 12V steht, dann ist das Ding auch nur dafür ausgelegt.

    Ein Freund betrieb mal ohne es zu wissen eine Autobatterie an einem 24V Stromkreis. Also zum laden. Nach 2Jahren brauchte er eine Neu. Die schloß er an und die rauchte ihm dann sofort ab. Danach merkte er erst, daß da 24V drauf waren.


    Betreibst Du ein elektr. Bauteil an einer Spannung für die es nicht offiziell ausgelegt ist, so ist dies immer eine Lotterie. Kann gehen oder eben auch nicht. Denn Widerstandmessen ist schön, aber dann müßte auch die Durchschlagsspannung der Isolierung gemessen werden. (Vor allem bei Betriebstemperatur.) Und Widerstandsmessung gibt Dir nur den ohmschen Widerstand des Teils wieder.

    Wenn das Brett nur ohmschen Widerstand hat, dann gilt die Aussage von Edwin mit der vierfachen Leistung. Die wäre natürlich klasse. Schön schnell warm, jedoch jagt man dann 2 mal so viel Strom durch die Bahnen, was die wohl (siehe Lotterie oben) nicht vertragen. ( U = R x I )

    “Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.” (Voltaire)

    Denke selbst, sonst tut es Keiner für Dich.

  • Den Wiederstand kann man sehr einfach messen.

    Dazu stellst Du Dein Mltimeter auf 200 Ohm, je nachdem welche Möglichkeiten Du da hast und hältst es an beide Kontakte des Heizbetts an diesem selbst, das aber in keinem Fall irgendwo angesteckt sein darf.


    Wenn Die Dein Meßgerät dann 0,8 Ohm anzeigt hat Dein Bett ca. 96W


    Das errechnet sich einfach aus Spannung X Wiederstand.


    Das ist aber jetzt wirklich nur die ganz einfache Methode als Anhaltspunkt. Wenn man es genau haben will wird es Aufwendig, da sich der WIederstand des Heizbetts mit zunehmender Wäreme deutlich ändert und man auch noch ein paar andere Dinge berückstichtigen muß

  • Anzeige:
  • Anzeige:
  • Eigentlich bei 12V und 0,8 Ohm (800mOhm)...12V*800mA wären ja 9,6W

    Nein! denn P= U*I, also Leistung in Watt = Strom* Spannung.

    und U= R*I (Ohmsches Gesetz) nach umstellen zu I=U/R und einsetzen in P=U*I, kommt raus P= U^2/R.

    Was du da gerwchnet hast, ist definitiv Murks

  • Ich glaube, ihr schmeißt hier die 800mA (I) und 800mOhm (R) durcheinander, wenn ich mir so die letzten Posts ansehe

    Ein 12V (U) Heizbett mit einen Widerstand von 0,8Ohm (R) hat eine Leistung (P) von 12V² / 0,8Ohm = 180W. Daraus ergibt sich ein Strom von I=U/R oder I=P/U =15A

    Schließt man dieses Heizbett an 24V an, ergibt sich eine Leistung von 24V² / 0,8Ohm = 720W bei einem Strom von I=U/R oder I=P/U = 30A ... -> Leiterbahnen auf dem Board machen rauchzeichen wenn das standard Netzteil nicht vorher abschaltet oder selber in Rauch aufgeht

    - CTC Bizer (SKR1.3/TMC2209; Marlin2) -> Umbauthread hier im Forum
    - Creality Ender3 (Hemera-DirektDrive; SKR1.3; Marlin2, BLTouch)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau (geplant SKR1.1Pro, TMC2209, BLTouch...)
    - Simplify3D
    - Octoprint
    - Bekennender Nutzer von Sketchup :thumbsup:

    The post was edited 4 times, last by Pointer ().

  • Anzeige:
  • Und um die eigentliche Frage von 2017 zu klären... Heizbetten für 12 UND 24V haben zwei Heizzonen. Bei 12V werden diese parallel geschaltet und bei 24V in Reihe. Dafür haben diese Betten auch drei Anschlusspins.

    Bei einem Dualspannungs-Bett bei 12V/180W wären also zwei Heizzonen zu je 1,6Ohm parallel -> 0,8Ohm = 180W und ein Strom von 15A

    Schließt man dieses Bett korrekt an 24V an, haben diese Heizzonen in Reihe 3,2Ohm. Daraus ergibt sich eine Leistung von... -> 180W und ein Strom von 7,5A

    - CTC Bizer (SKR1.3/TMC2209; Marlin2) -> Umbauthread hier im Forum
    - Creality Ender3 (Hemera-DirektDrive; SKR1.3; Marlin2, BLTouch)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau (geplant SKR1.1Pro, TMC2209, BLTouch...)
    - Simplify3D
    - Octoprint
    - Bekennender Nutzer von Sketchup :thumbsup:

    The post was edited 1 time, last by Pointer ().

  • Ich glaube, ihr schmeißt hier die 800mA (I) und 800mOhm (R) durcheinander, wenn ich mir so die letzten Posts ansehe

    Ein 12V (U) Heizbett mit einen Widerstand von 0,8Ohm (R) hat eine Leistung (P) von 12V² / 0,8Ohm = 180W. Daraus ergibt sich ein Strom von I=U/R oder I=P/U =15A

    Schließt man dieses Heizbett an 24V an, ergibt sich eine Leistung von 24V² / 0,8Ohm = 720W bei einem Strom von I=U/R oder I=P/U = 30A ... -> Leiterbahnen auf dem Board machen rauchzeichen wenn das standard Netzteil nicht vorher abschaltet oder selber in Rauch aufgeht

    Also exakt das, was in Post #26 geschrieben hatte.

    • Gäste Informationen
    Hallo. Gefällt Dir dieses Thema im CTC-Forum und du möchtest etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.


Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.