Roof löchrig

  • Hab ein Problem mit neuem Filament.


    Nach dem Infill funktionieren die Bridges nicht und die "Deckel" werden löchrig. Underextrusion schliesse ich aus, weil es mir bei kleinen Teilen die Ecken aufstellt. Fahre ich vielleicht zu schnell? Wenn ich aber die Geschwindigkeit runter setze, extrudiert er mir dann auch weniger?

    Wenn ich den flow hochsetze, wird das Dach gut, aber die Ecken stellt es auf. Irgendwie bin ich da etwas verzweifelt.

    Infill hochsetzen? Liegt bei 20% Wabe.


    Entschuldigt die vielen Fragen, aber ich habe einfach zu wenig Erfahrung um es einschätzen zu können.

    Ich bin auf Euer Wissen angewiesen.


  • Nein, genau das und die Steps der Z-Achse suche ich gerade, weil er mir meinen 20x20x5 auch höher macht, als er ist.

    Da wo ich die X-Y-Steps für Makerbot setze übernimmt er mir aber die Z-Steps nicht. Danach hätte ich mir die Extruder-Steps vorgenommen, die ich allerdings auch nicht finde. Google gibt da nicht viel her irgendwie, oder ich suche total bescheuert.

    Komme da aber irgendwie gerade nicht weiter.

  • Bin gerade auf Slic3r umgestiegen und arbeite mich da erstmal ein.

    Bleibt nur noch das Problem des zu großen Z-Maßes, da weiss ich nicht, wo das festgelegt wird. Eine Änderung im GPX ändert nichts.

  • Anzeige:
  • Ich drucke immer mindestens 3 DeckLayer, das kann viel kaschieren.

    Bei dem Objekt auf dem Bild, scheint nur eine Deckfläche eingestellt zu sein.

    Wenn ich aber die Geschwindigkeit runter setze, extrudiert er mir dann auch weniger?

    Normalerweise rechnen die SliceEngines die Parameter proportional zur Geschwindigkeit.

    Also sollte die ExtrussionsMenge am Ende immer gleich viel sein.

    Außer man druckt so schnell, daß das HotEnd mit Heizen nicht nachkommt. Dadurch druckt es dann zum einen zu kühl. Zum anderen bedingt durch die mehr benötigte Kraft beim Extrudieren evtl. auch zu wenig.


    Also bei zu langsam, wird dann also wenn überhaupt dann mehr extrudiert.


    Die Bizer hatten eh teilweise Probleme, daß niedrigere Temperaturen an der Nozzle anliegen als eigentlich eingestellt wurde.

  • Lese mal mit:thumbsup:

    Hast du eine lösung gefunden ? :/:)

    Ja, siehe weiter oben. Bin von Makerbot auf Slic3r umgestiegen. Das hat einiges verbessert.

    Das Bild oben zeigt die erste von 3 Deckschichten. Das hatte er nicht geschlossen bekommen.

    Mit Slic3r wird die erste Deckschicht schon relativ gut.

Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.