Konfiguration eines automatisch beheizten Gehäuses in Marlin

  • Da ich beim Mainboardumbau bin und die Tage der Drucker endlich ein gedämmtes Gehäuse statt "Folienzelt" bekommt, wird auch endlich eine echte Heizug mit rein kommen. Was für ne Art überlege ich noch...ggf. erstmal einen Reisefön den einer verschenkt...oder Mini-Heizlüfter mit wenigen hundert Watt. Hm.

    Zum Einsatz kommt das MKS Gen 1.4 Board, da mein originales vom A8 abgeraucht ist. Da ist es u.a. möglich eine dritte Temperatur zu messen.


    Das meiste habe ich rausgefunden. Offen sind "AUTO_POWER_CHAMBER_FAN" und "CHAMBER_LIMIT_SWITCHING" - keine Ahnung was die bedeuten sollen.


    Zudem würde es mich interessieren ob ich die Temperatur auch irgendwie über CURA je Druck steuern kann. D.h. wenn ich ASA drucke würde ich gern die Temperatur höher stellen. Für PLA/PETg würde ich standardmäßig 20°C nehmen bzw. dies als die Mindestemperatur für das Gehäuse einstellen.

    Mit M191 kann man schon mal Gehäusetemperatur setzen lassen und warten bis diese erreicht wird:

    https://marlinfw.org/docs/gcode/M191.html


    Frage zum Lüfter: verstehe ich das richtig, dass dieser das Gehäuse BELÜFTEN soll damit dieses nicht zu heiß wird?

    --> #define AUTO_POWER_CHAMBER_TEMP 30 // (°C) Turn on PSU over this temperature

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Aus einem Forum habe ich schon mal diese Info hier - standardmäßg ist Pin 44 für das Schalten der Heizung festgelegt (welcher auch immer das auf dem Board ist). HIer wirds auf den Pin von X_MAX gesetzt, den man ja an sich gar nicht braucht. Würde hier sogar eher Z_MAX nehmen, falls ich doch mal Endstopps auf X+Y adden will:


    1. "In Configuration_adv.h, change //#define HEATED_CHAMBER_PIN 44 to #define HEATER_CHAMBER_PIN 2 to use the X_MAX endstop's digital pin."


    2. "Also, around line 95 in pins_RAMPS.h, change X_MAX_PIN to use an unused pin. The number 4 is good. If you don't do this, your Chamber's digital Pin will be always "on" by default. You want it off by default, then activated by the Marlin code."


    3. "In the file src/pins/ramps/pins_RAMPS.h, add this line: #define TEMP_CHAMBER_PIN 15" --> Pin vom Tempsensor des zweiten Extruders

    (Quelle: https://3dprinting.stackexchan…n-to-use-a-heated-chamber)


    Aus Dateien zusammengesucht:

    #define TEMP_SENSOR_CHAMBER 0 <- hier den Sensor-Typ angeben, wie beim Bed und Hotend

    #define THERMAL_PROTECTION_CHAMBER // Enable thermal protection for the heated chamber <- standardmäßig aktiv - gut so

    * Heated chamber watch settings (M141/M191).

    #define WATCH_CHAMBER_TEMP_PERIOD 60 // Seconds <- gehört wohl zu protection

    #define WATCH_CHAMBER_TEMP_INCREASE 2 // Degrees Celsius <- gehört u Period


    #define AUTO_POWER_CHAMBER_FAN <- ?????

    #define AUTO_POWER_CHAMBER_TEMP 30 // (°C) Turn on PSU over this temperature <--- das ist direkt drunter - standardmäßig auskommentiert


    In der configuration_adv wirds nun interesanter:


    #define CHAMBER_AUTO_FAN_PIN -1 <-- Pin für Lüfter für Gehäuseheizung?

    #define CHAMBER_AUTO_FAN_TEMPERATURE 30 <-- Heißt das "halte 30°" oder "schalte Lüfter bei 30° ein"...??

    #define CHAMBER_AUTO_FAN_SPEED 255 <-- 100 %


    #if TEMP_SENSOR_CHAMBER

    #define CHAMBER_MINTEMP 5 <- d.h. wenn 20° hier eingestellt werden geht der druck nicht los bevor 20° erreicht werden?

    #define CHAMBER_MAXTEMP 60 <- würde ich auf 40..45° stellen. Will ja die Motoren nicht grillen.

    #define TEMP_CHAMBER_HYSTERESIS 1 // (°C) Temperature proximity considered "close enough" to the target

    //#define CHAMBER_LIMIT_SWITCHING <-- ??

    //#define HEATER_CHAMBER_PIN 44 // Chamber heater on/off pin <- schon oben erwähnt; PIn 2 = X_MAX Pin

    //#define HEATER_CHAMBER_INVERTING false

    #endif


    #define STATUS_CHAMBER_ANIM // Use a second bitmap to indicate chamber heating <-- Standardmäßig aktiviert

    • Gäste Informationen
    Hallo. Gefällt Dir dieses Thema im CTC-Forum und du möchtest etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.


Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.