CTC i3 pro wird zu Dagoma Discovery 200

  • Hallo liebe Community,


    ich habe gestern mein aktuelles Umbau Projekt abgeschlossen und würde nun gerne eure Meinung dazu hören.


    Zum Projekt:

    Ich denke jeder von uns kennt den Hölzernen CTC i3 Pro... das Holz verzieht sich, die Druckqualität und Stabilität ist eher so naja... Dieses ding hatte ich auch. Ist ein echt toller Bastel Spaß für einen ersten 3D Drucker ^^

    Da ich nun doch schion einiges an Erfahrungen gemacht habe wollt eich aus diesem Drucker was gutes machen ohne viel Geld zu Investieren. So entstand nach ewiger Suche dieses Projekt.


    Alle Teile Des Druckers habe ich mit meinem CTC A10S gedruckt, manche müssen auch noch etwas überarbeitet werden, also hier bitte ich um Nachsicht ;)


    Das Paket mit allen STL files findet ihr hier:

    https://drive.google.com/file/…6rt3r9c1/view?usp=sharing


    Grundsätzlich habe ich alle Teile, bis auf Board und Feeder aus dem i3 verwended, was heißt ich habe nur nochmal etwa 80,-€ für die drei Sachen ausgeben müssen (3D Touch, V6 Hotend und 8mm Alu-Stangen aus dem Bastelladen kam noch mit dazu)

    Hier findet ihr die Fotos zu dem Fertigen Projekt. Fragen könnt ihr gerne jederzeit stellen, ebenso Verbesserungsvorschläge.


    Was ich noch mache ist ein besserer Y-Schlitten, diese Improvisation von mir ist ein kleiner Murks, der Funktioniert 8o

    Hier die Bilder:

    https://photos.app.goo.gl/FcnZycnUmvAujhfBA


    Hier noch ein Bild der Qualität bei 100m/s:

    https://photos.app.goo.gl/GnwdEek2AdbeUqME7

    https://photos.app.goo.gl/VBz1YTCGDAi4J8V66

    Der 3D Drucker lehrte mich folgendes...


    "Der Teufel steckt im Detail" :thumbsup:

    The post was edited 3 times, last by Bassmaker ().

  • Ich hab nun meine Tests abgeschlossen und auch den Y-Schlitten überarbeitet.

    Druck funktioniert mit gutem Filament auf 200mm/s mit guter Qualität.

    Ich denke noch mehr kann man aus einem alten I3 wohl nicht raus holen.


    Demnächst folgt noch ein DL-Link für die Firmware, falls jemand Interesse hat das Projekt umzusetzen

    Der 3D Drucker lehrte mich folgendes...


    "Der Teufel steckt im Detail" :thumbsup:

  • Zum Projekt:

    Ich denke jeder von uns kennt den Hölzernen CTC i3 Pro... das Holz verzieht sich, die Druckqualität und Stabilität ist eher so naja... Dieses ding hatte ich auch. Ist ein echt toller Bastel Spaß für einen ersten 3D Drucker ^^

    Hmm... schon recht merkwürdig, dass angeblich so viel Probleme mit dem Holzramen haben.
    Ich hab schon 3Jahre einen CTC I3 Pro B. Das ganze nur auf eine stabile Arbeitsplatte montiert. Bei mir verzieht sich da kaum was. Neu leveln ist nur sehr selten nötig.
    Ich denk mal das liegt auch viel daran, wie man den Drucke behandelt.

    • Gäste Informationen
    Hallo. Gefällt Dir dieses Thema im CTC-Forum und du möchtest etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.


Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.