Achsen ausrichten Menü Unterpunkt fehlt im Drucker

  • Hallo,

    ich habe eine Frage zum CTC 3D Drucker. Ich habe mir eine Bedienungsanleitung ausgedruckt. Diese ist wirklich sehr ausführlich und geht jeden Punkt des Menüs des Druckers durch und diese befinden sich auch an den richtigen stellen. Leider ist der Punkt Achsen ausrichten in der Bedienungsanleitung aufgeführt, der Unterpunkt fehlt aber im Drucker Menü. Mein 3D Drucker finden den Nullpunkt des Tisches nicht und fängt viel zu weit hinten an und stößt auch dauern an den hinteren Endschalter. Anbei zwei Bilder, die mein Problem verdeutlichen sollen. links das 3D Modell im stl Format und rechts mein erster Druck. Ich bin wirklich für jegliche Hilfe dankbar. Vielen Dank im Voraus.

  • Willkommen im Forum :)


    Kennst du auch schon deren Videos? Da gibt es mehrere - vom ausführlichen Aufbau bis zur Einstellung.

    Das Ergebnis da ist sicherlich kein Problem bzgl. der "Achsenausrichtung".

    Wenn er viel zu weit hinten anfängt und, wie du schon erwähnt hast, er an den hinteren Endschalter fährt: funktioniert dieser? Er müsste bei dem Klacken der Endschalter sofort stoppen.


    Da er "viel" zu weit hinten anfängt würde ich deinen Sclicer vermuten: hast du hier ggf. eine falsche Größe für das Bed eingetragen?


    Paar Grundinfos fehlen noch:

    - Welcher Drucker?

    - Welcher Slicer?

    - Drucker-Einstellungen im Slicer?


    Und für den Anfang druckt man nicht Gebäude sondern viel einfachere Sachen wie z.B. den kleinen Calibration Cube (20x20x20 mm Würfel), an dem man je Achse auch sehen kann ob alles OK ist bzw. was nicht.

  • Hi und willkommen im Forum.


    3d Modele müssen für den 3d Druck speziell vorbereitet werden. Irgendwelche Objekte einfach nach stl zu exportieren reicht da nicht.


    Selbst in Modeldatenbanken die ihre Modele direkt für 3d Druck bereitstellen, sind auch Modele dabei die darauf nicht optimiert wurden. Liegt eben an den Usern welche die Modele hoch laden.


    Modele müssen 'Wasserdicht' sein.

    Also immer mit zwei Oberflächen ein Volumen umschließen ohne Überschneidungen, Lücken, verdrehte Normalen-Ausrichtung und alles miteinanderverbunden.

    https://3faktur.com/konstrukti…-kunststoff-3d-druck/amp/


    Dazu kommen noch Optimierungen um das jeweilige Objekt gut drucken zu können.

    WzB Ausrichtung auf dem Druckbett,

    Stützstrukturen, oder das Drucken in Einzelteilen, mininale Wandstärken ... uvm.


    Deshalb klein anfangen mit Objekten bei denen man Probleme einfacher diagnostizieren kann, und so einen Wissenstand bekommt, was geht und was nicht bzw wie man die Druckobjekte am besten vorbereitet.

  • Anzeige:
  • wennn ich die x achse bewegt rattert es die ganze zeit

    homing geht daher auch nicht hab auch schon mit der sd karte die firmware neu aufgespielt bringt alles nix

    wie setz ich den drucker zurück

    hab ihn erst gestern gekauft :(

  • Hallo ist ein:


    win-tinten-FDM-001

    ich kriege die Achsen null ausgerichtet. habe es jetzt nochmals über das Menue im Drucker selbst versucht. Aber er fängt immer auf dem hinteren Teil an und stösst ständig an den hinteren Endschalter. Habe auch versucht ein kleines einfaches Modell zu drucken... Selbst hier kriegt er die Oberfläche nur total verzogen hin. Bin echt am verzweifeln...:-(

  • Flominator1


    Dann wuerde er einem evtl. einem A6 entsprechen.

    Evt. hast du die Endschalter falsch verkabelt.


    Hast du beim vorinstallierten Druckbettschlitten alle Schrauben und Verbindunden kontrolliert und nachgezogen? Evtl. springt der Riehmen über und fährt dadurch unterschiedlich weit.

    Siehe bei der Anleitung hier im Dowloadbereich, da stehen dazu auch Tipps.


    Oder hast du schon einen Offsetwert (Position Endschalter zu NullPunkt auf dem Druckbett) versucht zuspeichern, der jetzt völlig daneben liegt?


    Da ich trotzdem nicht weis wie dein Drucker aussieht, kann ich auch völlig daneben liegen. A6 ist nur geraten, da es solche Drucker im A6 Style von WinTinten gibt.

    Die haben aber auch DualExtruder Replicator Nachbauten.

    Bei so einem Typ ist häufiger der Endschalter locker, Kabel gebrochen

    oder falscher Drucker in der Software gewählt...

    • Gäste Informationen
    Hallo. Gefällt Dir dieses Thema im CTC-Forum und du möchtest etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.


Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.