Nach Firmwareupdate auf Skynet 2.3.1 und Einrichtung Autoleveling Verfahrwege aller Achsen über die Button um den Faktor 25 zu hoch

  • Hallo,

    im letzten halben Jahr habe ich einen Anet A8 (China-Import aus Sperrholz) mit zahlreichen Umbauten (Alurahmen, Tyristor usw.) aufgerüstet. Als vorläufig letzten Schritt habe ich den Drucker mit Autoleveling nachgerüstet. Aufspielen der Firmware Skynet 2.3.2 und Einrichten nach Anleitungen aus dem Netz funktionierten problemlos. Autoleveling macht, was es soll. Mit Pronterface lassen sich alle Achsen in den angewählten Schritten bewegen, nur bei Ansprechen der Achsen über die Button der LCD Einheit verfahren diese mit dem Faktor 25. Das heist: Wenn ich 1mm anwähle, fährt die Achse 25mm. Gesteuert über Pronterface tritt dieses Problem nicht auf. Die Suche in den Headerdateien im Skynet-Verzeichnis brachten keinen Erfolg. Kann mir jemand sagen, wo diese Einstellung zu finden ist?

    Meine Hardware: Board "Anet3D V1.7"; Controll Screen "A2004" :(

  • Willkommen,

    die Besonderheiten bzw genauen Abweichungen zum StandardMarlin von Skynet kenn ich leider nicht.

    Vermutlich ist aber entweder noch in der Firmware oder wahrscheinlicher im Eeprom des Druckers eine falsche Steppanzahl für die Spindeln hinterlegt.

    Eeprom auslesen und bearbeiten geht zb mit mit Repetierhost

    oder über Marlin Befehle.

    Zurücksetzend es Eeprom über Marlin Befehl zb in Pronterface

    https://marlinfw.org/docs/gcode/M502.html

  • Hallo polygoner,

    zuerst Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Leider hat das Zurückstzen auf Werkseinstellung nichts gebracht. Die eingestellten Steps/mm sind i.O. Das Verfahren aller Achsen über Pronterface funktioniert ohne Fehler, der Prüfcube wird mit einer maximalen Abweichung von 0,1mm gedruckt. Nur das Verfahren aller Achsen über die Button der LCD-Einheit wird mit einem Faktor von 25 ausgeführt. D.h. wenn ich 0,1mm einstelle, werden 2,5mm gefahren. Dieser Effekt tritt bei allen Achsen auf. Beim Update der Firmware wurde die entsprechende config.h für die LCD und das Autoleveling benutzt.

    Trotz wochenlanger Suche im Internet und verschiedenen Foren konnte ich keine Lösung finden. Ich vermute einen falschen Wert in der Firmware aber die Steps/mm können es nicht sein, da sich die Achsen mit Pronterface normal ansteuern lassen. Die Suche in anderen Dateien des Skynetverzeichnisses brachten leider keinen Erfolg.

  • Fehlerquellen die mir da noch einfallen wäre zb

    irgendwo "Zoll" statt "mm" eingestellt, das ergibt einen Faktor von 25,4.

    oder wirklich irgendwo falsche Stepps


    Pronterface wir Solo benutzt ?

    oder aus einer Anwendung wie Cura heraus ?


    Über USB können Stepps-Konfigurationen überall herkommen.
    Einstellungen im Slicer, StartCode, Eeprom oder Firmware ...

    denn die Motoren des Druckers werden dann direkt vom PC aus gesteuert.

  • Hallo polygoner,

    die Idee mit der falschen Maßeinheit ist super. Ich werde morgen danach suchen und gleich prüfen.

    Komisch ist nur, dass der Faktor genau 1:25 ist. Und so wird die neue Position auch auf dem Display angezeigt. Ausgewählt habe ich vorher eine Distanz von 0,1mm oder 1mm.

    Pronterface benutze ich Solo und das macht, was es soll. D.h: Der Faktor 25 tritt dort nicht auf.

    Ich bedanke mich jedenfall für Deinen Hinweis mit der Maßeinheit und werde dem morgen gleich nachgehen. Natürlich werde ich an dieser Stelle mein Ergebniss schreiben.

    Ich wünsche noch ein schönes Restwochenende. Ich bin allerdings 70 Jahre und bei mir ist jeden Tag Sonntag.


    Mir hat das Problem keine Ruhe gelassen und ich habe die Werkstatt noch mal aufgeschlossen.

    Habe mit G21 auf mm umgestellt und M500 gespeichert. Nach Reset leider das gleiche wie vorher.

    Ich werde probeweise das LCD gegen ein hochauflösendes wechsel und die Firmware entsprechend ändern. Sollte das nicht helfen, habe ich noch ein Anet 1.0 Board liegen, das vor dem Umbau funktioniert hat.

    Jedenfalls werde ich hier gerne meine Erfolge/Misserfolge schreiben.

    The post was edited 1 time, last by jolei ().

  • Anzeige:
  • Ja, ich hatte schon mal die gesamten Dateien im Skynet-Verzeichnis durchgesehen. Bei der Menge kann ich bestimmt was übersehen haben. Irgendwo müssen diese Werte ja herkommen. Der Rechner macht nur, was man ihm 'sagt'. Ich werde nochmal ganz vorn mit der Fehlersuche beginnen. So sind eben die Hobby's. Aber ich habe es ja so gewollt.:cursing:

    Ich werde mich auf jeden Fall wieder melden und bin auch weiterhin für jeden Hinweis dankbar.

  • Habe heute ein Vollgrafikdisplay 12864 eingebaut, die Firmware geflasht und der Fehler ist behoben.

    Einstellungen dazu in den Arduino-Dateien konnte ich trotz mehrmaliger, intensiver Suche nicht finden.

    Es scheint, das 5-Button Display geht nicht am Anet3D V1.7-Board.

    Ich danke nochmals für die Hilfe.:thumbsup:

    • Gäste Informationen
    Hallo. Gefällt Dir dieses Thema im CTC-Forum und du möchtest etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.


Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.