Vorstellung und Update Probleme

  • Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Hi ich hatte genau das gleiche Problem, In den neuen Ctc's ist auf dem Board ein anderer Controler Amt Mega 2560 verbaut welcher die Standard Firmeware nicht an nimmt.


    Lösung bei mir war: Die Firmeware FlashForge Creator X with Atmega 2560, und siehe da damit hat es gleich beim ersten mal geklappt.


    Ps. Ich dachte auch schon bald eine neue Reset Taste einlöten zu müssen :P


    Wichtig Einstellungen sichern.


    Gruß

  • Hallo



    Ich bin auch neu und stolzer Besitzer eines CTC Bizer.
    Deswegen möchte ich mich hier einfach mal mit einklinken ich stehe genau vor dem gleichen Problem wie bonobo.
    Auf meinem CTC Display steht:
    CTC Bizer
    Rev. 003
    Firmware 7.4
    Ich bekomme zum Verrecken kein update hin egal was ich versuche selbst mit Linux hab ich es versucht.
    Es scheint ja wirklich nur bei der Firmware 7.4 solche Probleme zu geben.
    Also wenn jemand eine Lösung kennt oder ein paar gute Tipps hat nur her damit ich bin für jeden tipp dankbar.
    Danke schon mal im Voraus.


    Gruß dland

  • Hallo Baumpilot



    Ich hatte so etwas mit ATmega 2560 auch schon mal gelesen.
    Allerdings bin ich mir ziemlich sicher das bei mir ATmega 1280 drauf steht.
    Oder ist das egal dann wäre es ein Versuch wert.



    Gruß dland

  • Hey,
    du hattest recht.
    Hat beim ersten mal Funktioniert.
    Ich habe den Drucker jetzt resetet denn vorher hatte er beim Versuch den Würfel zu Drucken Orientierungsprobleme.
    Da hat er den Würfel in der Rechten oberen Ecke gedruckt.
    Ich probier jetzt mal ein bischen rum. Mal sehn was daraus wird.
    Es sei denn du hast dafür schon eine Lösung.
    Wenn nicht, hoffe ich das das kein Fehler war.
    Gruß

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Anzeige:
  • @dland


    Genau kann ich Dir das nicht sagen, auf meinem Controler habe ich einen Kühlkörper aufgeklebt ich kann da nicht nachschauen.


    Ps. Ich hatte es bestimmt 100x versucht (aus Unwissenheit) die falsche Version auf zu spielen es wurde geblockt weiter ist nichts passiert. Erst die richtige Version wurde angenommen. Ein Versuch würde wahrscheinlich nicht schaden. Ein gewisses Rest Risiko bleibt allerdings immer.




    Gruß

  • Stimmt das war bei mir auch so, habe dann einen kompletten Reset durchgeführt und die alten Werte mit ReplicatorG Sailfish eingegeben. Noch ein und aus geschaltet Achsen Nullpunkt übers Menue angefahren dann hatte der sich gefangen.


    Für Makerbot Desktop wird noch das eprom benötigt.


    Und bei meinem CTC wurden die falschen temperatur Sensoren verbaut, dh. die eingestellte Temperatur weicht um ca 30-35 Grad ab, eingestellt 265 Grad ist 235-240 Grad (Die Adern des Sensors am Board, eine kupfern die andere silber das wäre dann der falsche.)

  • Nach dem Reset hat er den Würfel schon an der Richtigen Position gedruckt.
    Erstmal nur 5 Layer dann habe ich ihn gestoppt. Morgen gebe ich dann mal alle werte bei RepG ein.
    Sollte alles klappen bedanke ich mich vielmals bei dir. Wenn nicht dann nicht! ;)
    Ich habe es seit Tagen versucht. Keine Chance.
    Hier wird auch viel zuviel über das richtige Resettiming gesprochen.
    Da denkt man an nichts anderes mehr. Ich kam nicht auf die Idee mal auf das Board nach der Chip Version zu schauen.
    Das kann ja nicht funktionieren.
    Ich habe jetzt Übtigens bei der Boardwahl den. Makerbot Replicator 1 mit Atmeg 2560 gewählt.
    Dann bietet er auch die Sailfish r1432 an und nicht die r1592.
    Ein Problem habe ich jetzt aber.
    Die Firmware ist in English.
    Das ist nicht mein Ding vor allem da jetzt viele Funktionen dazu gekommen sind.
    Weißt du da Abhilfe. Ich meine außer English zu lernen.
    Gruß

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Anzeige:
  • Hallo



    Ich bin es noch mal, ich hab jetzt wirklich die ganze liste abgearbeitet über mehrere stunden der Drucker lässt einfach kein Firmware update zu.
    Hinzu kommt noch das ich mal versucht habe einen kleinen Testwürfel über SD-Karte zu Drucken und musste feststellen das er jede Karte einfach verweigert.
    Die Karten hatten alle eine Größe von 2GB und waren in FAT formatiert der Drucker lehnt die Karten mit der Meldung ab das er FAT16 möchte wenn ich mich nicht täusche ist FAT doch das gleiche wie FAT16 ?
    Das Display scheint auch eine Macke zu haben manchmal zeigt es nur wirres zeug an Abhilfe bringt da nur ein Neustart.
    Ich vermute langsam das ich ein Defektes Gerät erwischt habe und denke schon darüber nach mal den Händler anzuschreiben mit diesem Drucker macht es einfach kein Spaß mehr.



    Gruß dland

  • @ dland
    Wenn noch Garantie hast dann würde ich versuchen ein neues Board und SD Katen Modul zu bekommen um es selbst auszutauschen. Evtl. springen ein paar Ersatzteile mit raus.



    Ich hatte irgendwo gelesen daß jemand den Temperatzr Sensor reklamiert hat und als zugabe gleich ein neues Board mibekommen hat.




    @ bonobo
    Bei mir fährt er nach einem Abbruch zurück nach home, wie genau man den Programmcode (gcode) in der Firmeware abändert kann ich nicht sagen. Sicher ist, ein manueller Abbruch im Gerät selber wird durch die Board Firmeware gesteuert.


    Gruß

  • Hallo Baumpilot, danke erst mal für Deine Hilfe
    Ja ich habe noch Garantie drauf, den Drucker habe ich noch keine 14 Tage und auch noch keine Veränderung dran vorgenommen.
    Den Händler werde ich heute mal kontaktieren und hoffe mal das er kooperative ist.
    Danke noch mal.



    Gruß dland

  • Anzeige:
  • Bei mir fährt er nach einem Abbruch zuück nach home, wie genau man den Programmcode (gcode) in der Firmeware abändert kann ich nicht sagen. Sicher ist, ein manueller Abbruch im Gerät selber wird durch die Board Firmeware gesteuert.

    Hey,
    wenn ich am drucker abbreche fährt x,y auch auf Home und z nach unten.
    Aber wenn ich bei Simplyfi3D abbreche bleibt er einfach stehen. Vor dem Update ist er mit Z nach Unten gefahren.
    Mann kann am Drucker jetzt auch nicht mehr die Zeit einstellen die er nach dem Druck noch auf Temperatur bleibt. Ging vorher in Minuten einzustellen. Und er fährt nicht mehr automatisch die Punkte zum Leveln ab.


    Weiß jemand wie ich das Start und End Script ändere.
    Beispiel:
    Vorher ein Punkt außerhalb vom Bett anfahren, Filament rausdrücken und dann drucken.
    Nachher auf die Home Position fahren und die Heizung noch eine bestimmte Zeit laufen lassen.
    Ich benutze wie gesagt Simplyfi3D.

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • Hallo,


    ich wollte mich auch mal kurz vorstellen.
    Ich bin 34 Jahre alt und komme aus dem schönen Saarland.


    Da mich die 3D Drucktechnik schon länger interessierte hab ich mir jetzt eine CTC Bizer Dual angeschafft.
    Einige Upgrades wie der Zusatzlüfter mit einlöten des Mosfet oder die bessere Filament führung sind schon installiert.
    Nun wollte ich die neue Sailfish Firmware aufspielen, leider hat das auch nach dem min.100 versuch nicht funktioniert.


    Aktuell ist Installiert:
    Rev.03
    Firmware 7.4


    auf dem Board ist ein Atmega 1280 verbaut.


    Ich hatte mal gelesen das man auf keinen Fall die Firmware für den Atmega 2560 bei verbautem Atmega1280 installieren soll,
    jetzt habe ich gesehen das es bei ,,Baumpilot" und ,,Bonobo" wohl mit der Atmega 2560 funktioniert hat.


    @Baumpilot und Bonobo,
    läuft die Firmware bei Euch ohne Probleme oder habt ihr Einschränkungen festgestellt.
    Ich würde dann auch mal versuchen die Sailfish Firmware für den Atmega2560 aufzuspielen und hoffe das es funktioniert.


    vielen Dank und Gruß
    StoneCold6

  • Hallo StoneCold6,



    Bei mir ist es genau das selbe.


    Atmega 1280
    Rev.03
    Firmware 7.4



    Ich hatte es auch mit der Firmware für den Atmega 2560 versucht bis jetzt vergebens.
    Mittlerweile musste ich feststellen das das SD Karten Modul auch nicht funktioniert und das Display eine Macke hat.
    Mein Drucker ist Quasi in den zustand wie er jetzt ist überhaupt nicht zu gebrauchen.
    Jetzt hab ich den Verkäufer auf eBay Kontaktiert der scheint auch nicht besonders Kooperative zu sein.
    Wird wohl ein längerer Kampf werden bis ich ein neuen Drucker oder wenigstens die ersatzteile bekomme.
    Es macht vielleicht Sinn noch nicht all zu viel zu verändern falls du eventuell ebenfalls die Garantie in Anspruch nehmen musst.



    Gruß dland

  • Hallo dland,


    vielen Dank für deine Antwort, ich denke ich werde das Risiko dann besser nicht eingehen.
    Der Drucker liefert mit Simplify3D sehr gute Ergebnisse und die Firmware die drauf ist liest sogar die mitgelieferte
    4GB SD karte ohne Probleme.


    Vielleicht ist die 7.4 ja schon eine angepasste Sailfish Version.


    Gruß
    StoneCold6

  • Leider kann ich nicht sagen ob bei mir ein 1280 oder 2560 verbaut ist, da ich auf den Controler einen Kühlkörper aufgeklebt habe. Ich hatte es einfach einmal mit der Sf version für den 2580 versucht und es hat auf Anhieb geklappt. Die original Firmeware war auch die 7.4
    Nun ist SF 7.7 drauf und kann sagen das Ding läuft super damit die Ansteuerung scheint mir weicher zu sein. Die neuen dazugekommen Funktionen möchte ich nicht mehr missen. Die Flasch Air Sd Karten Unterstützung auch nicht. :P


    Jedoch muß ich gestehen ein Firmeware update ist immer ein Risiko, und mit dem Update und den Umbauten werde ich bestimmt meine Garantie verloren haben. Aber da evtl. benötigte Ersatzteile nicht allzu teuer sind und Reparaturen ich selbst durchführe, kann ich damit leben. Es ist leider nunmal so dass der CTC aus dem Karton heraus im Grunde nicht zu gebrauchen ist. Erst durch die Umbauten wird daraus ein guter Drucker.


    @dland wenn Du zb. eBay Käuferschutz hast eröffne einen Fall, wenn es keine Lösung seitens des Lieferanten gibt, dann kannst Du über den vorgang den Drucker zurück schicken und dein Geld zurück fordern. Meiner Erfahrung nach bewegt sich da erst etwas beim Verkäufer wenn über eBay ein Fall eröffnet wurde.


    Gruß

  • Anzeige:
  • Hallo,



    Ich bin es mal wieder, mir hat das ganze keine ruhe gelassen, warum das update auf Sailfish bei mir einfach nicht gehen will.
    Also hab ich mal Google bemüht, ob es nicht auch eine andere Möglichkeit gibt um auf Sailfish zu kommen.
    Und siehe da es gibt eine mit USBASP ich habe dafür nur einen versuch gebraucht und mein SD Kartenleser funktioniert jetzt auch.
    Das ganze geht wesentlich einfacher und den Reset Knopf braucht man auch nicht zu Drücken.



    Was braucht man alles dafür:



    Erstmal einen USBASB Progammer den gibt es bei eBay schon für unter 10€ ich hatte zum Glück noch einen rumliegen deswegen konnte ich auch so schnell testen.



    Dazu gleich noch einen Adapter von 10 auf 6 Pin den kann man dann auch direkt auf das Board stöpseln.



    Und zu guter Letzt noch eine Anleitung jetzt muss ich mich dazu mal etwas weiter aus dem Fenster lehnen denn diese Anleitung ist natürlich nicht von mir ich würde sie jetzt einfach mal hier verlinken falls das nicht erlaubt ist bitte löschen Danke.



    http://www.copter-forum.de/thread/760-mein-ctc-mit-upgrades/



    Ich hoffe mal ich konnte den einen oder anderen damit etwas weiter helfen.



    Gruß dland

  • Hallo dland,


    ich habe mir gerade mal einen USBASP Programmer bestellt und werde es dann auch damit versuchen.
    Auf jeden fall schon mal vielen Dank für den Tipp.


    Welche Sailfish Firmware hast Du denn jetzt installiert ?


    Gruß
    StoneCold6

  • Anzeige:
  • Sorry war Im Stress. Ich habe die 2560 Firmware nur aufgespielt weil bei mir auch der Atmege2560 Chip verbaut ist. Ich weiß nicht ob es funktioniert wenn man den 1280 Chip hat. Das ist aber wieder typisch für Made in China. Man kann vorher niemals sicher sein was verbaut wird.

    Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir 8o

  • hiho hab es heut auch versucht mit der anleitung aus dem copterforum und dude zeigt mir das an hier:


    Detected 1e9703 = ATmega1280
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~



    avrdude.exe: AVR device initialized and ready to accept instructions



    Reading | ################################################## | 100% 0.00s



    avrdude.exe: Device signature = 0x1e9703
    avrdude.exe: erasing chip
    avrdude.exe: reading input file "C:\Users\Inferno481\Downloads\CTC\flashen\ATmegaBOOT_168_atmega1280.hex"
    avrdude.exe: ERROR: No valid record found in Intel Hex file "C:\Users\Inferno481\Downloads\CTC\flashen\ATmegaBOOT_168_atmega1280.hex"
    avrdude.exe: read from file 'C:\Users\Inferno481\Downloads\CTC\flashen\ATmegaBOOT_168_atmega1280.hex' failed



    avrdude.exe done. Thank you.



    kann von euch beiden einer helfen
    @dland
    @bonobo


    und würde lieber makerbot drauf haben anstatt salifish

  • Hallo Inferno481,



    Was hast du versucht zu Flashen den Bootloader oder die Firmware?



    Wenn du lieber die Original Makerbot Firmware haben möchtest dann kannst du auch den Link hier



    (http://firmware.makerbot.com/firmware.xml)



    bei ReplicatorG eingeben dann lädt er dir die Dateien runder die du zum Flashen mit USBASB brauchst die Dateien findest du dann bei deinen persönlichen Benutzerordner in den Ordner \.replicatorg.



    Gruß dland

  • Hallo



    Nein zum Flashen nur hex nehmen
    Der Link mit der Endung xml ist nur für ReplicatorG gedacht damit du die benötigte Firmware runder laden kannst die du zum Flashen brauchst in deinem Fall die Original Makerbot Firmware.



    Bootloader kannst du den hier nehmen http://www.copter-forum.de/att…aboot-168-atmega1280-zip/?



    Beim USBASB 5V einstellen da die Stromversorgung für das Board mit darüber läuft den Drucker natürlich nicht einschalten falls das Board eingebaut ist.



    Gruß dland

  • Anzeige:
  • Hallo



    Bei mir ist ein Jumper drauf der lässt sich einfach von 3.3v auf 5v umstecken.
    Also bei mir hat die die hexfile funktioniert hast du auch die Einstellungen so übernommen wie auf den Bildern abgebildet war die sind beim Bootloader und Firmware unterschiedlich.
    Auch bitte auf den Anschluss achten das du von den beiden den richtigen nimmst.



    Gruß dland

Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.