Firmwareupdate für CTC A13

  • Ich möchte die Firmware des A13 updaten. Mit den Einstellungen des Anet A8 bzw. A8Plus bekomme ich Marlin 1.1.9 und Marlin 2.0 auch zum Laufen, aber das Display funktioniert nicht, egal welches ich in platformio konfiguriere.


    Das Board ist dieses hier: https://images-na.ssl-images-a…ygfuUJAxL._AC_SL1000_.jpg


    Das Display ist ein 128x64-Pixel-LCD mit Dreh-Drück-Rad. Es sieht aus wie das Display des Ender 3, die Platine ist aber eine andere und die Pinbelegung wohl auch.


    Bei CTC gibt's leider auch keine Unterstützung. Hat jemand vielleicht das Original-Firmware-File?


    Gruß Reiner

  • Welches Display hast du denn jetzt in Marlin definiert?
    Das...
    REPRAP_DISCOUNT_FULL_GRAPHIC_SMART_CONTROLLER
    ist im Grunde das gleiche wie das...
    ANET_FULL_GRAPHICS_LCD
    ... hat aber eine andere Pinbelegung.

    Das Ender-Display ist eigentlich auch nichts anders, nur eben ohne SD-Slot. Das wäre dann dieses...
    CR10_STOCKDISPLAY

    - CTC Bizer (SKR1.3/TMC2209; Marlin2) -> Umbauthread hier im Forum
    - Creality Ender3 (Hemera-DirektDrive; SKR1.3; Marlin2, BLTouch)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau (geplant SKR1.1Pro, TMC2209, BLTouch...)
    - Simplify3D
    - Octoprint
    - Bekennender Nutzer von Sketchup :thumbsup:

  • Ich hab so ziemlich alle 128x64 Pixel-Displays durchprobiert.


    Das Ender-3-Display ist komplett anders belegt und die Bezeichnungen deuten auf SPI hin, es werden aber nicht die SPI-Pins des Atmel 1284 verwendet, stattdessen liegen I2C am Stecker an. Wenn ich die Kabel wild durcheinander tausche (natürlich nicht wirklich "wild", sondern nach Schaltplan) dann funktioniert das Original-Ender-3-Display.


    Das A8-Display wird bei einem I2C-Scan nicht gefunden.

  • Sooo... hab's hinbekommen. Die Pinbelegung des CTC-A13-Displays ist zu der aller anderen 128x64-LCDs verschieden. Mit passenden Adapter-Kabeln kann man sowohl das Display des A13 als auch das des Ender 3 verwenden, sowohl mit der Marlin-3-Konfiguration für Ender 3 als auch Anet A8.

    Aber nicht alle Displays lassen sich mit allen Druckerkonfigurationen nutzen. Bei der Gelegenheit habe ich einiges über den Aufbau der Atmega1284-Boards und Marlin 2 gelernt. Aktuell läuft auf meinem CTC A13 als Firmware "Space Invaders" :thumbsup:

  • Anzeige:
  • Ich habe das gleiche Problem, welche Pins muss ich ändern?

    Versuche schon 2 Tage das Problem zu beheben. :-(

    Ich arbeite mit der Konfiguration des Ender 3 und habe in pins_MELZI_CREALITY.h folgendes eingefügt:


    // Pinbelegung CTC A13 Display

    #undef BEEPER_PIN

    #undef LCD_PINS_RS

    #undef LCD_PINS_ENABLE

    #undef LCD_PINS_D4

    #undef BTN_EN1

    #undef BTN_EN2

    #undef BTN_ENC

    #define BEEPER_PIN 27

    #define LCD_PINS_RS 29 // ST9720 CS

    #define LCD_PINS_ENABLE 16 // ST9720 DAT

    #define LCD_PINS_D4 11 // ST9720 CLK

    #define BTN_EN1 10

    #define BTN_EN2 28

    #define BTN_ENC 17


    Gruß Reiner

  • Hallo Reiner leider geht es bei mir nicht, ich habe die Einträge pins_MELZI_CREALITY.h eingefügt dann

    die h und adv h vom Ender 3 ins Marlin 1.9 kopiert als Mainboard das Anet gewählt und als Display Stock cr 10

    Das Display leuchtet piept 3x dann blinkt die Board LED im Takt mit krächtzen Piep.


    Ich bin Ratlos Display und Board waren vor dem Flash OK hat auch nix geraucht oder gerochen.

    Kannst du deine h pin und adv hochladen bitte ?

    Oder Fehler sagen was ich falsch mache.

    Danke Michael

  • Kannst du deine h pin und adv hochladen bitte ?

    Oder Fehler sagen was ich falsch mache.

    Danke Michael

    Ich hab jetzt dummerweise meine Config auf SKR1.4 umgeschrieben und nicht alle Daten des CTC gesichert. Ich versuch das heute nochmal nachzustellen und schick dann die Config.


    Richtig ist auf jeden Fall

             #define CR10_STOCKDISPLAY

    in der Configuration.h. Motherboard hatte ich glaube ich auf Melzi stehen:

    #define MOTHERBOARD BOARD_MELZI_CREALITY


    In platformio.ini müsste

    [env:sanguino_atmega1284p]

    oder [env:melzi]

    eingetragen werden.


    Das Ganze hatte ich mit Marlin 2.0,x gemacht in VSCode mit platformio, ob es bei Marlin 1.x und/oder ArduinoIDE auch so funktioniert, weiß ich nicht.


    Gruß Reiner

  • Ich versuch das heute nochmal nachzustellen und schick dann die Config.

    Hier sind die Dateien, mit denen ich das 128x64-Display des CTC A13 (Bezeichnung: A10S A13 Display) am Mainboard des CTC A13 (Bezeichnung V1.5) zum Laufen gebracht habe.


    ACHTUNG: Ich habe das gerade eben neu zusammengewürfelt und nur das Display getestet. Stepper, Heizung, und Thermistoren hatten bei meinem letzten Test damit auch funktioniert, habe ich jetzt aber nicht nochmal explizit getestet. Auch ob die anderen Parameter (Max-Speed, Steps/mm usw.) stimmen kann ich nicht garantieren!

  • Anzeige:
  • Reiner ich Danke dir, das Display zeigt was es soll alles andere bekomme ich schon hin.

    Ich hatte den Ender Clone über Ebay Kleinanzeigen gekauft Nagelneu zusammen Geschraubt.

    Der Verkäufer konnte damit nicht Drucken. Kein Wunder bei 10x10 Heizbett, auf einer richtig krummen Stahl Platte da ich derzeit Zuhause bleiben muss habe ich mich an den Ender Clone gemacht y Schiene war lose fest genietet ist jetzt verschraubt.

    Jetzt habe ich ein Display was fuktioniert und kann die Marlin darauf aufbauen.

    <ich habe Marlin 1.9 nehmen müssen weil /M 2 gefühlte 100 Fehlermeldungen gemacht.

    Bleibt Gesund !

    VG

    Michael

  • ich habe Marlin 1.9 nehmen müssen weil /M 2 gefühlte 100 Fehlermeldungen gemacht.

    Benutzt Du Arduino IDE oder Platformio? Bei mir ließ sich VS Code und Platformio und Marlin ohne Probleme installieren und compilieren, im Wesentlichen einfach immer nur "OK" und "Weiter" klicken und halt viel Geduld mitbringen - die Ersteinrichtung dauert etwas

  • Arduino IDE benutze ich schon immer.

    Platformio hatte ich schon mal versucht, hat immer irgendwas nicht gefunden.


    Muste nur die Drehrichtung ändern, von allen Motoren und die endstops alle auf:

    ENDSTOP_INVERTING false

    #define X_DRIVER_TYPE A4988

    #define INVERT_E0_DIR true

    #define HOMING_FEEDRATE_XY (20*60) geht bestimmt höher z.b 30*60

    #define LCD_LANGUAGE de //muss natürlich nicht

    selbst da Pid Temp passt super mit

    TEMP_SENSOR_0 1

    Nochmal Danke ohne deine Hilfe hätte ich das nicht hinbekommen.

    VG Michael

  • Anzeige:
  • Hi Reiner wie kann ich den Filamentsensor wieder aktiviren?

    Wenn ich den Sensor anschalte im Marlin sagt er das ich en Pin zuweisen muss.

    Kannst du mir da auch weiterhelfen.

    Der Drucker druckt jetzt besser als erwartet.

    Netzteil hab ich ein 360 Watt das hatte ich noch und ein Prusa Heizbed mit Glasplatte.

    Die Lüfter Netzteil und Abdeckung vom Board hab ich gegen 80x80 getauscht.

    VG

    Michael

  • //

    #undef LCD_SDSS

    #undef LED_PIN

    #undef LCD_PINS_RS

    #undef LCD_PINS_ENABLE

    #undef LCD_PINS_D4

    #undef LCD_PINS_D5

    #undef LCD_PINS_D6

    #undef LCD_PINS_D7

    #undef FIL_RUNOUT_PIN // Uses Beeper/LED Pin Pulled to GND

    #define LCD_SDSS 31 // Smart Controller SD card reader (rather than the Melzi)

    #define LCD_PINS_RS 28 // ST9720 CS

    #define LCD_PINS_ENABLE 17 // ST9720 DAT

    #define LCD_PINS_D4 30 // ST9720 CLK



    ist 30 hier schon belegt?

    Sorry damit kenn ich mich nicht aus.

    Der Sensor ist ein einfacher End Schalter am Display

  • Wo kommen diese Werte her? Die Werte, die ich für LCD_xxxx gepostet hatte waren andere!?!


    Der Fialement-Sensor wird in der Configuration.h aktiviert (#define FILAMENT_RUNOUT_SENSOR), da gibt's auch ein paar zusätzliche Parameter. Die Pin-Nummer vergibst Du über FIL_RUNOUT_PIN 30


    Gruß Reiner

  • Anzeige:
  • Hi,

    da war das drin habs nochmal angehängt.

    Wie das in der Configuration.h aktiviere ist schon klar.

    Die Pins im Anhang läuft bei mir so !?!

    Vieleicht kannst du das ohne Gewähr halt mal eintragen?

    Danke

    VG

    Hier sind die Dateien, mit denen ich das 128x64-Display des CTC A13 (Bezeichnung: A10S A13 Display) am Mainboi

  • // Pinbelegung CTC A13 Display

    #undef BEEPER_PIN

    #undef LCD_PINS_RS

    #undef LCD_PINS_ENABLE

    #undef LCD_PINS_D4

    #undef BTN_EN1

    #undef BTN_EN2

    #undef BTN_ENC

    #define BEEPER_PIN 27

    #define LCD_PINS_RS 29 // ST9720 CS

    #define LCD_PINS_ENABLE 16 // ST9720 DAT

    #define LCD_PINS_D4 11 // ST9720 CLK

    #define BTN_EN1 10

    #define BTN_EN2 28

    #define BTN_ENC 17

    #define FIL_RUNOUT_PIN 30


    Die letzte Zeile ist neu. Den Rest wie gesagt über die Configuration.h aktivieren

  • sorry, ich habe auch einen a13 und habe das gleiche Problem, das ich das display nicht zum laufen bekommen habe, und habe mittlerweile auf ein skr Mini e3 umgebaut, wenn ich die Kabel um jumper am Display bekomme ich das Display und den Encoder Button sogar hin, beeper und Dreh Richtung allerdings nicht, Firmware ist die stock. Hast du es mit dem skr rein durch config hin bekommen?

  • sorry, ich habe auch einen a13 und habe das gleiche Problem, das ich das display nicht zum laufen bekommen habe, und habe mittlerweile auf ein skr Mini e3 umgebaut, wenn ich die Kabel um jumper am Display bekomme ich das Display und den Encoder Button sogar hin, beeper und Dreh Richtung allerdings nicht, Firmware ist die stock. Hast du es mit dem skr rein durch config hin bekommen?

    Also alles oben geschriebene bezieht sich auf das Standard-Board von CTC mit dem Standard-Display (mit Drück-/Drehknopf) von CTC.


    Du willst das Drück-/Drehknopf-Display vom CTC am SKR Mini zum Laufen bringen?


    Frage A: Warum? Es gibt doch genügend passende Displays, sowohl günstige (10 EUR) als auch bessere (Touchscreen)


    Frage B: Wenn Du durch Umbelegung der Leitungen Display und Button schon zum Laufen bringst, hast Du 6 von 10 Leitungen schon richtig belegt. Die anderen 4 lassen sich doch schnell durchprobieren

  • Anzeige:
  • weil ich eigentlich alles über octoprint mache, ist mir das display nicht sooo wichtig:) also hast du es garnicht versucht oder?

    ich muß mir mal ansehen welche displays ans skr mini passen, viel geld wollte ich nicht ausgeben, was hast du für eins? evtl baue ich dann doch um und nehme das a13 display für meinen ctc i3 frankenstein:)

  • weil ich eigentlich alles über octoprint mache, ist mir das display nicht sooo wichtig:) also hast du es garnicht versucht oder?

    ich muß mir mal ansehen welche displays ans skr mini passen, viel geld wollte ich nicht ausgeben, was hast du für eins? evtl baue ich dann doch um und nehme das a13 display für meinen ctc i3 frankenstein:)

    Das CTC Display passt auf jeden Fall an das SKR, man muss halt die Leitungen umklemmen. Ich selbst habe ein TFT24 am SKR 1.4, auf die Idee das CTC-Display anzuschliessen bin ich noch nicht gekommen

  • ich hab mir jetzt auch das tft24 bestellt, hast recht wozu das originale behalten bei dem preis, läuft das tft24 mit der stock firmware?


    Ich schau gleich mal nach schönen rahmen für das tft, wie hast du deins gemacht?

  • ich hab mir jetzt auch das tft24 bestellt, hast recht wozu das originale behalten bei dem preis, läuft das tft24 mit der stock firmware?


    Ich schau gleich mal nach schönen rahmen für das tft, wie hast du deins gemacht?

    Mit der Stockfirmware des SKR 1.4 lief TFT24 nur im Touch-Modus, für den Dreh-/Drück-Modus muss man Marlin selbst compilieren. Gehäuse habe ich noch keins, da das Ganze für meinen Selbstbau-Drucker gedacht ist, der aber noch in der frühen Planungsphase ist

  • Anzeige:
  • Ich habe mir jetzt doch mal die Marlin 2 für das SKR Mini e3 angeschaut, die Pinbelegung des CR10 Display ist dort beschrieben, rrosin könnte man die auch umkonfigurieren für das ctc display? Die Pins sind ja ganz anders benannt, ich steig da jetzt noch nicht so richtig durch....

  • Ich habe mir jetzt doch mal die Marlin 2 für das SKR Mini e3 angeschaut, die Pinbelegung des CR10 Display ist dort beschrieben, rrosin könnte man die auch umkonfigurieren für das ctc display? Die Pins sind ja ganz anders benannt, ich steig da jetzt noch nicht so richtig durch....

    Das sollte machbar sein, vorausgesetzt +5V und Masse sind an den gleichen Stellen vorhanden und alle Pins, die das Display benötigt sind mit IO-Pins des Boards belegt. Das CTC-Display des A13 ist wie folgt belegt:



    Gruß Reiner

  • leider hat mein board nur den einen exp anschluß und mein tft 24 benötigt ein y Kabel, deswegen die idee mti dem 12864, ich bau mir mal eine kleine adapter platine fürs tft und wenn mir langweilig ist noch nen gedrehtes kabel für das clone display:)


    PS: danke natürlich fürs helfen.

  • Anzeige:
  • leider hat mein board nur den einen exp anschluß und mein tft 24 benötigt ein y Kabel, deswegen die idee mti dem 12864, ich bau mir mal eine kleine adapter platine fürs tft und wenn mir langweilig ist noch nen gedrehtes kabel für das clone display:)

    Das mit dem Y-Kabel verstehe ich jetzt nicht.


    Und warum Du das CTC-Display anschliessen willst, obwohl Du bereits ein TFT24 hast auch nicht!?

  • Hallo !!!

    Ich hab ebenfals so ein kleines Problem mit dem CTC A13 der beim Drucken über USB immer stehen blieb.

    Aufgrund dessen habe ich mich als Neuling an ein firmware Update gewagt was auch klappte bis auf das Display.Leider gibt es zu dem Drucker wenig infos.

    Die oben angegeben Marlin versionen habe ich mit Arduion versucht drauf zu kriegen aber bekomme immer irgendwelche Fehlermeldungen.

    Könntet ihr eventuell eine fertige version mit beschreibung oder vorgehnsweise hier reinstellen damit meinen fehler auch wieder beheben kann.

    Das währe sehr Freundlich von euch . Danke

  • du kannst ja deine weiter verwenden, nur eben die änderungen fürs display in der anet board config ändern wie es weiter oben steht, dann sollte es ohne probleme laufen, ich hab das bei mir so gemacht, da ich das display mitlerweile am ctc i3 habe, und meine bestehende config behalten wollte.

  • Hi Benutzung auf Eigenes Risiko!

    Ich habe Marlin 1.9 !

    Der Ordner Adruino in Dokumente kopieren.

    Die anderen Ordner in Marlin kopieren und ersetzen wählen.

    Die Bild Datei nicht in Marlin kopieren aber anschauen was auszuwählen ist.

    Marlin anpassen auf deinen Ducker must du selber machen oder flash erst mal das dass Ding wieder lebt.

    Nach dem Flash über das Display Werkseinstellungen Laden wählen und dann Konfig speichern!

    Ich hoffe es hilft dir.

    VG

  • Hallo com-bie und AndreasR,


    erst mal Danke für die Datein und Tips allerding geht das Display immer noch nicht.Es leuchtetet nur aber nichts wird angezeigt,habe jetzt 3 Tage daran gearbeitet ohne erfolg.

    Der Drucker druckt wohl mit deinen einstellungen das geht nur im Display wird nichts angezeigt.

    Die Kabel hab ich auch überprüft beziehungsweise getauscht aber es tut sich nichts.

    Das Display sollte nicht def. sein da der Drucker erst 2 Monate alt ist und neu gekauft wurde.

    Eine frage hab ich noch ,Marlin 1.1.9 und 2.0.0 habe ich gefunden aber ein Marlin 1.9.X habe ich nicht gefunden, bei einigen gibt es fehlermeldungen mit dene ich mich nicht auskenne.

    währe es vieleicht möglich von dir die Marlin 1.9 komplett zu bekommen ?

    PS ; alles wie oben beschrieben gemacht.

    • Gäste Informationen
    Hallo. Gefällt Dir dieses Thema im CTC-Forum und du möchtest etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.


  • Anzeige:

Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.