Motorstrom einstellen CTC DUAL (Mightyboard1280)

  • Moin,


    ich habe mir nachdem ich meine MPCNC mit TMC2100 ausgestattet habe gedacht das dies doch auch schön für meinen Drucker wäre deshalb habe ich mir folgende Treiber bestellt:


    https://www.ebay.de/itm/2X-Ult…ksid=p2060353.m1438.l2649


    Nur leider haben diese keinen Poti und laufen viel zu stark so das die Treiber sich bereits nach der Außenkontur wegen Überhitzung abschalten.

    Meine Frage wäre ob es irgendwie möglich ist den Motorstrom irgendwie anders zu regeln.


    Im Anhang ist lediglich die EBayseite als PDF weil ich es extrem nervend finde ständig zu links geleitet zu werden welche nach ca. einem Jahr bereits offline sind (wie so häufig in Foren)


    Vielen Dank im Voraus.

  • Hallo,

    wenn ich das aber richtig sehe, bzw. lese, ist doch ein Schraubendreher dabei.

    Also müsste doch auch etwas zum einstellen da sein.

    Was ist denn unter den 2 Messinglöchern?

    Das sieht mir sehr danach aus, das dort hinter die Potis sind.

    Gruß

    Dietmar

  • Bei dem Mightyboard war es doch so, dass die Treiber im Vergleich zu anderen Kopfüber eingebaut werden, also die Steckerleiste ist auf der anderen Seite. Das Poti "könnte" sich daher jetzt auf der Unterseite befinden.
    Da dieser Treiber wohl eigentlich für "andersrum" geplant war, hat er deswegen wohl auch kein Loch in der Platine "unter" dem Poti.

    Die beiden kleinen Löcher sind DIAG /Index/Vref (je nach Hersteller anders belegt, also Datenblatt beachten)

    Erschwerend kommt noch dazu, dass VREF original in der Firmware eingestellt wird. Ähnlich wie UART/SPI-Mode bei den TMC2208/2130... Es gibt also irgendwo eine VREF-Messung vom Treiber zum Board und einen Wert, den man in der Firmware ändern muss.

    - CTC Bizer, noch Sailfish 7.7, 16GB Toshiba FlashAir W-04; demnächst mit SKR1.3; Marlin2, BLTouch
    - Creality Ender3 (DirektDrive; SKR1.3; Marlin2, BLTouch)
    - XTLW6 IDEX im Auf-/Umbau
    - Simplify3D
    - Bekennender Nutzer von Sketchup :thumbsup:

    The post was edited 1 time, last by Pointer ().

  • Hmm... Es gibt leider unterschiedliche Modelle.
    Meist ist es wie von Pointer beschrieben, einige haben aber auch Draht Brücken, über die man einstellen kann, ob die Referenzspannung übers Poti oder extern einfestellt wird.
    Damit laufen sie optimal auf dem Mightyboard, wo die Referenzspannung softwaremäßig über D/A Wandler eingestellt wird.

    Nachtrag: Achtung bei den TMCs wird der Effektivwert (RMS) des Stromes eingestellt. Bei anderen, z.B. A4988, wird der Spitzenwert eingestellt.

    The post was edited 1 time, last by Hubert ().

  • Hmm... Es gibt leider unterschiedliche Modelle.
    Meist ist es wie von Pointer beschrieben, einige haben aber auch Draht Brücken, über die man einstellen kann, ob die Referenzspannung übers Poti oder extern einfestellt wird.
    Damit laufen sie optimal auf dem Mightyboard, wo die Referenzspannung softwaremäßig über D/A Wandler eingestellt wird.

    Nachtrag: Achtung bei den TMCs wird der Effektivwert (RMS) des Stromes eingestellt. Bei anderen, z.B. A4988, wird der Spitzenwert eingestellt.

    Danke schon mal für die schnellen Antworten.

    Was meinst du den mit der Drahtbrücke könntest du mir das erklären?

  • Anzeige:
  • Dem Foto auf der Ebay-Seite nach haben die doch den VR(ef)-Eingang. Somit sollte sich der Motorstrom über die Firmware mit den Digitalpotis auf dem Mightyboard steuern lassen.


    Edit: Wenn das die sind, haben die klar kein Poti!


    https://www.amazon.de/tmc2100-…Bot-Drucker/dp/B07F34VBDQ Wenn das die sind, haben die klar kein Poti und müssen extern mit vref beschickt werden.

    The post was edited 1 time, last by Barisov ().

    • Gäste Informationen
    Hallo. Gefällt Dir dieses Thema im CTC-Forum und du möchtest etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.


Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.