CTC Dual MK8 Neu nicht funktioniert mit Windows 10

  • Code
    1. Hallo wie geht's ?,
    2. Zuerst entschuldige ich mich für mein Deutsch!
    3. Ich habe einen CTC Dual MK8 mit Firmware 7.4. mit einem PC Windows 10 über USB zu betreiben.
    4. Der im Lieferumfang des Druckers enthaltene Replikator funktioniert nicht mit 64-Bit-Versionen von WIN 10.
    5. Also habe ich den MakerBot_Bundle_BETA_3.10.1.1746_x64 ausprobiert und konnte ein paar Teile drucken.
    6. Aber gestern habe ich das Firmware-Update über die MAkerbot-Software auf V 7.5 versucht. Und jetzt funktioniert es nicht mehr. Das Laden der Druckcodes dauert Stunden und wird vollständig gestoppt.
    7. Welche Software soll ich verwenden?
  • Hallo!,


    Code
    1. Ich konnte den Replikator G 0040 und die Treiber manuell installieren.
    2. Ich habe das FDTI und das Mightyboard S3G ausprobiert und nichts.
    Code



    CTC 3D Dual MK8:/

    Mightyboard S3G via serial COM3

    Firmware 7.4

    PC WIN10 64 bits:thumbsup:

  • Anzeige:
  • Code
    1. Viele Grüße Polygoner,
    2. Ich verstehe was du meinst. Ich bin immer noch kein Experte für ein Flash-Upgrade des Motherboards.
    3. Mal sehen, ich konnte mit meinem CTC! Nur 3 Teile drucken. Ich möchte einfach mehr drucken, um Erfahrungen zu sammeln.
    4. Wissen Sie, welche Slicer-Software mit diesem Board funktioniert? Vielen Dank !<img src="https://ctc-forum.de/forum/wcf/attachment/2951-img-20191222-184810-jpg/?thumbnail=1" class="woltlabAttachment" data-attachment-id="2951" id="wcfImgAttachment0">
  • Hallo ComponentesCarvalho,


    hat das mit dem Firmware Update geklappt?

    Nach dem Up Date funktionierte bei mir der REPLICATRO 0040 Salifish anstandslos.

    Ich mache das ganze jetzt mit SLIC3R, und die Umwadlung dann mit dem REPLIKATOR, entweder direkt über USB, oder per SD Karte.


    Gruß

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    Ich kann das Board nicht zurücksetzen, indem ich den Knopf auf der Rückseite drücke. Frustrierend!

    Ich weiß, dass ich eine 7.4-Firmware habe, aber keinen Segelfisch.

    Weil es ein 4-Ebenen-Menü hat.

    Ich weiß, dass ich ein Mightyboard ATmega2560 habe.

  • Hallo ComponentesCarvalho,


    das mit dem Restknopf habe ich auch nicht geschaft, aber ich habe das nachher mit dem ausschalter gemacht, und das lief problemlos.

    Ich schreib Dir das gleich die reihenfolge noch mal auf.

    Gruß

    Thomas

  • Hallo ComponentesCarvalho,

    ich habe mir das mal rausgesucht, wie ich das gemacht habe.

    Ich bin im großen Ganzen nach der Anleitung vor gegangen,

    "https://www.newmansworld.de/3d-druck/tuning/firmware.html"

    Ich habe bei mir einen ATmega2560 drin = Flashfroge Creator I,II & X

    Dann aber abweichen nach der Auswahl des COM Ports, diesen noch auswählen und „next“

    - dann den CTC am Hauptschalter ausschalten

    - wieder einschalten und wenn man am Computer das Signal hört das, wenn sich der USB verbindet "Upload" drücken.


    Der Rest hat dann auch so funktioniert.

    Ich habe bei mir die deutsche Version von Salifish am Laufen.


    Wenn die SD Karte nicht läuft:

    unter Utilities - Generelle Einstellungen- Check SD reads auf "Ein" stellen.

    Ich habe dann mit ReplicatorG (Salifish) weitergearbeitet.

    unter Mashine Type habe ich "The Replicator Dual (Salifish)" ausgewählt.

    die Steps kann man dann im Verzeichnis (bei mir) Replicatorg-0040r34-salifish- mashines "replicator-salifish.xml" einstellen.

    Auch hier habe ich die Datei ein wenig bearbeitet, ich habe alle nicht benötigten Dateien in ein anderes Verzeichnis kopiert, und die eine so bearbeitete das er mir nur die eine Maschine anzeigt.

    Die Datei kann ich Dir aber auch zusenden, wenn gewollt.


    Solltest Du noch Fragen haben gerne stellen.


    Ich hoffe das das mit der Benachrichtigung bei mir jetzt besser klappt, sonst hätte ich schon ehr geantwortet "sorry".


    Gruß

    Thomas

  • Anzeige:
  • Hallo Thomas, wie geht es dir?

    Nun, bevor ich deinen Beitrag gelesen habe, habe ich versucht, die Firmware mit ReplicatorG-Sailfish zu aktualisieren. Und nach mehreren Versuchen denke ich, dass das EPROM gelöscht ist! schau dir die Bilder an.


    Die Tastensteuerung funktioniert nicht, der LCD-Bildschirm ist leer, das Zurücksetzen startet die Karte nicht neu. Scheisse!

  • Hallo ComponentesCarvalho,

    erst auch mal ein Frohes Neus Jahr an Dich und die deinen.


    Der Fehlerkann daher kommen das die Firmware nicht vollständig drauf ist.

    Von unten brauchst Du eigentlich nichts machen.


    Probiere es trotzdem wie beschrieben aus, ob der Upload läuft kannst Du daran sehen, wenn du unter den CTC schaust (brauchst den dafür nicht hochnehmen sieht man auch so) muss die grüne LED für die USB-Übertragung schnell Blinken, dann aber bitte laufen lassen bis sich das ganze wieder zurück meldet, dauert einen kleinen Moment.

    Bei meinem Laptop kommt ein Ping, wenn sich der USB verbindet, dann noch mal den „Upload Button“ drücken, das darf zeitlich aber nicht zu weit auseinander sein, ich hatte den Finger auf der Maus, und beim Signal habe ich dann geklickt.


    Gruß

    Thomas

    • Gäste Informationen
    Hallo. Gefällt Dir dieses Thema im CTC-Forum und du möchtest etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.


Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.