Flowrate

  • Wieviel darf es sein?

    Die Menge an ausgegebenen Filament, die ein Extruder ausstößt, wird als Flowrate bezeichnet. Sie ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig – beispielsweise dem Durchmesser der Nozzle, der Geschwindigkeit der Zuführung und der Temperatur, mit der das Filament verarbeitet wird.


    Die Flowrate kann im Slicer, aber bei den meisten 3D-Druckern auch während des Druckes noch angepasst werden. Auch über Weboberflächen wie Octoprint ist das nachträgliche justieren (falls z.B. Flächen zu wenig, oder zu viel ausgefüllt werden) möglich.


    Je nach Filament und Anforderung haben sich Werte zwischen 0.95 und 1.05 bewährt. Viele Slicer bieten auch eine Automatik an, die sich in diesem Bereich bewegt. Manchmal ist jedoch die manuelle Justierung erfolgreicher.


    Jedes Filament verhält sich anders und benötigt ggf. eigene Anpassungen. Selbst die zweite Rolle des gleichen Herstellers und Materials kann sich ganz anders verhalten.

    URLs

    Company homepage
    http://
    Support
    http://

Share

Werde Teil des Forums.

Hallo. Gefällt Dir das CTC-Forum und du möchtest mitmachen? Dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto im CTC-Forum, dann registriere dich bitte. Nach der Freischaltung kannst Du dann das Forum uneingeschränkt benutzen.